FÜR SIE ENTDECKT SHABBY CHIC: Shabby Chic inszenieren

20 PRIVATE WOHNTRÄUME - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 06.02.2019 ⋅ Seiten 28-31 ⋅ Lesedauer ca. 2 Min.

FÜR SIE ENTDECKT SHABBY CHIC: Shabby Chic inszenieren

Woher kommt der Stil? Wie setzt man ihn um? Welche Produkte passen perfekt? Wir zeigen, was Sie bei diesem Wohnstil beachten müssen.

Wenngleich alte Möbel auf den ersten Blick „shabby“ (engl.: schäbig, marode, heruntergekommen) wirken, besitzen sie doch einen ganz eigenen Charakter und sind schlichtweg „chic“.Herkunft: Der Stil entstand in den 1980er-Jahren in Großbritannien in Anlehnung an das Ambiente alter Landsitze – allerdings als Gegenbewegung zu kostspieligem Interieur.Interieur, Materialien, Farben: Shabby Chic-Möbel sind durch Kratzer, abgeplatzten Lack und schnörkelige Designs gekennzeichnet. ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×