Porträt: NOCH EINMAL MIT GEFÜHL

Cicero - epaper ⋅ Ausgabe 4/2019 vom 28.03.2019 ⋅ Seiten 58-59 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

Porträt: NOCH EINMAL MIT GEFÜHL

Der neue SyrienbeauftragteGeir O. Pedersen will die Vereinten Nationen zurück in den Verhandlungsprozess bringen – dafür muss er vieles anders machen als seine Vorgänger


Wer in den Schluchten des libanesischen Schufgebirges mit Drusenführer Walid Dschumblatt diniert hat, weiß, wie der Nahe Osten tickt. Geir O. Pedersen gehört zu dieser Spezies Diplomaten. Ende 30 war der junge norwegische Vermittler, als seine Regierung zu Beginn der neunziger Jahre die Geheimverhandlungen zwischen palästinensischen und israelischen Unterhändlern zum Erfolg trieb. Das Oslo-Abkommen von 1993 stand für den Beginn einer ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Cicero. Alle Rechte vorbehalten.
Artikel zu Ende lesen

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×