Raufaserland

Der Spiegel - epaper ⋅ Ausgabe 34/2019 vom 16.08.2019 ⋅ Seite 109 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

Raufaserland

Literatur Der Schauspieler Matthias Brandt hat einen Roman über die Sprachlosigkeit in den Siebzigerjahren geschrieben: »Blackbird«.

Bildquelle: Der Spiegel, Ausgabe 34/2019

Autor Brandt: Umfassende Konfusion


THOMAS IMO / PHOTOTHEK / IMAGO IMAGES

Das Klavierintro ist viel zu lang, sodass die überraschend helle Stimme des Sängers erst einsetzt, wenn man gar nicht mehr damit rechnet. Und dann beginnt der Song auch noch mit einer cineastischen Referenz – »On a morning from a Bogart movie« –, die immer absurder wird, je mehr man darüber nachdenkt. Es gibt schon gute Gründe, warum »Year of the Cat« von Al Stewart ein Hit wurde, und ebenso gute, ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Der Spiegel. Alle Rechte vorbehalten.
Artikel zu Ende lesen
Artikel 0,75€*
epaper-Einzelheft 4,99€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×