Print
Digital

magazine SuchtMagazin - epaper

Die Zeitschrift ist die grösste Suchtfachzeitschrift der Schweiz.

 - more 
Excerpt  
epaper subscription
6 issues every year
80,00 EUR*
epaper single issue
issue 4/2018 since 25 Aug 2018
15,00 EUR*
preorder epaper single issue
issue 5/2018 from 15 Okt 2018
15,00 EUR*
Older issues ofOlder issues of
SuchtMagazin - epaper 
Order SuchtMagazin - epaper and secure advantages
  • Order SuchtMagazin - epaper and secure advantages
  • With the trial subscription, you can try out the SuchtMagazin for 30 days for free
  • The price of 10,00 EUR is at a lower price than the annual subscription for the printed issue
  • Immediately start reading or determine the start date yourself
  • Free printable gift certificate template for a personal touch
  • Secure and simple payment

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Free Trusted Shops' Buyer Protection for more security
  • Read an epaper on 5 devices simultaneously: on the web & via App
SuchtMagazin - epaper (PDF) für iPhone & iPadSuchtMagazin - epaper im Google Play StoreSuchtMagazin - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Read the editorial from SuchtMagazin - epaper

With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine SuchtMagazin - epaper initiates the current issue 4/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from.

Liebe Leserin, lieber Leser

Der neue Deutschschweizer Lehrplan 21 setzt ein deutliches Zeichen: Er macht klar, dass schulische Bildung nicht nur auf die Förderung von fachlichen Kompetenzen mit einem Schwerpunkt auf den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik ausgerichtet sein sollte. Vielmehr sollte sie das Ziel haben, die Kinder und Jugendlichen umfassend auf das Leben als Erwachsene vorzubereiten. Im Fokus dieser Zielsetzung stehen Lebenskompetenzen wie Selbstwirksamkeit, Empathie, Stressregulation oder kritisches Denken.

Für Fachleute der Suchtprävention ist diese Orientierung an Lebenskompetenzen nichts Neues. Entsprechende Förderungsprogramme gehören seit vielen Jahren zum Standardrepertoire von Suchtpräventionsfachstellen, und nicht selten werden diese Programme im schulischen Kontext durchgeführt. So einleuchtend der Bezug auf Lebenskompetenzen in der Bildung und in der Prävention ist, es bleiben doch einige Fragen offen. In Hinblick auf die Schule bietet sich z. B. die Frage an, wie eine nachhaltige Förderung von Lebenskompetenzen möglich sein soll, wenn das System einen eindeutigen Fokus auf der Bewertung von Fachkompetenzen in bestimmten Fächern hat und diesen Fokus mittels früh einsetzender Selektion unterstreicht. Und bei den Lebenskompetenzförderungsprogrammen der Suchtprävention bleibt oft unklar, welche Lebenskompetenzen genau gefördert werden und wie dies in einem beschränkten Zeitrahmen möglich sein soll.

In diesem Zusammenhang wird deutlich, dass die theoretische Fundierung des Konzepts der Lebenskompetenzen nicht immer klar ist. Es besteht Konsens darüber, dass eine «Kompetenz» der «Fähigkeit» entspricht, eine Situation (z. B. im Umgang mit sich selbst oder andern Menschen) zu bewältigen. Was jedoch genau die Aspekte sind, die zu dieser Fähigkeit geführt haben, bleibt oft unklar. Und auf die Entstehungsbedingungen dieser Teilkompetenzen gehen weder der Lehrplan 21 noch die gängigen Suchtpräventionskonzepte ein. Es gibt eine Reihe von Forschungsergebnissen, die zeigen, dass die Grundlagen für Sozialkompetenz, Einfühlungsvermögen, Selbstregulationsfähigkeit, Selbstwirksamkeit, Risikokompetenz und viele weitere Lebenskompetenzen schon in den ersten Lebensjahren angelegt werden. Das bedeutet nicht, dass eine aktive Förderung im späteren Leben (und damit auch im Schulalter) nicht mehr möglich ist. Andererseits sollten die Bedingungen dieser Möglichkeit deutlicher ausgeführt werden, als dies im Lehrplan 21 und in den meisten Suchtpräventionskonzepten geschieht.

Das Ziel der vorliegenden Ausgabe ist, einen kleinen Beitrag zu einer besseren Fundierung des Konzepts der Lebenskompetenzen zu leisten. In den Beiträgen wird die Thematik entlang verschiedener Lebensphasen (frühe Kindheit, Jugendalter, Alter) diskutiert, wobei das Jugendalter im Zentrum steht. Am Beispiel der Settings Schule, Berufsausbildung und stationäre Jugendhilfe werden verschiedene Projekte und Programme vorgestellt und die wissenschaftliche Evidenz der Wirkung solcher Massenahmen wird diskutiert. Den Einstieg ins Thema bietet Martin Hafen aus einer interdisziplinären Perspektive, wobei sich der Autor am Beispiel der Gesundheitskompetenz mit den Entstehungsbedingungen der Gesundheitskompetenz und Lebenskompetenz auseinandersetzt und deren Förderung u. a. in der Schule diskutiert.

Wir wünschen eine anregende Lektüre Martin Hafen und Marcel Krebs
With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine SuchtMagazin - epaper initiates the current issue 4/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from. …
Show more

Follow SuchtMagazin - epaper


We, the United Kiosk AG, are more than happy to inform you, at no cost and via e-Mail about new issues of SuchtMagazin - epaper, current promotions and other products, such as offered newspapers or magazines. We also collect personal data for this purpose. If you are in agreement and after entering your data, simply click on the button “Subscribe for free” and by doing so, you express your consent.
In case you no longer wish to receive information, you are welcome to revoke your consent at any time with effect for the future, e.g. by opting out here.
We, the United Kiosk AG, are more than happy to inform you, at no cost and via e-Mail about new issues of SuchtMagazin - epaper, current promotions and other products, such as offered newspapers or magazines. We also collect personal data for this purpose.
Show more

Profile of SuchtMagazin - epaper

Delivery time subscription immediately, with the latest issue
Delivery time single issue immediately
issue 4/2018 of 25.08.2018
Next issue 5/2018 on 15.10.2018
Published 2-monthly , 6 issues per year
Language German
Access after registration read online in the library & download as PDF
Category Caregiving Magazines and Medical Trade Magazines

* incl. VAT and service charge for setup and shipping

Older issues of SuchtMagazin - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
as of yet, no product ratings for SuchtMagazin - epaper
Readers who have ordered SuchtMagazin - epaper, have rated this product via Trusted Shops. Let us know what you think:
Rate
Discover
current
BESTSELLERS
NEWCOMER
that recently arrived
for you
Save by ordering
DISCOUNTED
magazines
Browse
through ALL
CATEGORIES
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.