magazine INKA Regio - epaper

Order the archived issue 112/2018 of the magazine as epaper now.

 - more 
Most popular articles in this issue
epaper single issue
issue 112/2018 since 15 Mai 2018
0,00 EUR*
Older issues ofOlder issues of
INKA Regio - epaper 
Current issue & subscriptions ofCurrent issue & subscriptions of
INKA Regio 
Your advantages of INKA Regio - epaper
  • Pay conveniently and safely

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Trusted Shops Buyer Protection
  • Read on 5 devices simultaneously

Read the editorial from INKA Regio - epaper

With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine INKA Regio - epaper initiates the current issue 112/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from.

Handverlesen: Reisebegleiter zu Wein & Genuss im Kraichgau-Stromberg
Für alle, die im Land der 1.000 Hügel auf Entdeckertour gehen möchten, hat der Kraichgau-Stromberg Tourismus seinen erstmalig aufgelegten Wein- und Genuss-Reisebegleiter „Handverlesen“ zusammengestellt. Zwischen Vinotheken, Besenwirtschaften, Genusshandwerkern, Rezepten und Wanderungen widmen sich zwei Seiten dem Weißen Gold: Von Mitte April bis zum Johannistag (24.6.) dreht sich in Bruchsal fast alles um das im lockeren feinen Sand der Rheinebene hervorragend gedeihende (und sogar in gebrannter Form als Schnaps erhältliche!) Saisongemüse. Tipps zu Spargelhöfen, -märkten und -festen finden sich hier ebenso wie Ausflugsrouten über die entlang von Feldern, Baggerseen und Binnendünen durch den Hardtwald führende Fahrrad-„Tour de Spargel“ oder die von Schwetzingen nach Scherzheim reichende Badische Spargelstraße. „Handverlesen“ kann auf www.kraichgau-stromberg.com heruntergeladen sowie bestellt werden.

Familienführung im Musikautomatenmuseum: Das Rätsel des Elefanten
Das Deutsche Musikautomaten-Museum (DMM) im Bruchsaler Schloss ist eine wahre Schatzkiste, auch in Sachen „klingender (Tier)Figuren“. Bei dieser Sonderführung für Familien mit Kinder ab sechs Jahren erfährt man z.B., wie der Elefant ins Museum kam und warum er so klangvolle und über 200 Jahre alte Musik spielt. Nach der musikalischen Spurensuche können die Kinder unter Anleitung basteln. (Foto: Klaus Biber, DMM) -rw · So, 20.5., 14 Uhr, DMM, Schloss Bruchsal

Kunsthandwerkermarkt im Klosterbezirk Bad Herrenalb
Ein wunderbaren Anlass für einen Ausflug über Pfingsten bietet der Kunsthandwerkermarkt im historischen Ambiente des Klosterviertels Bad Herrenalb. Traditionell präsentieren auf diesem besonderen Markt über 30 ausgewählte professionelle Aussteller aus ganz Deutschland drei Tage lang kreative Handwerkskunst und künstlerische Produkte. Gemeinsam ist allen offerierten Produkten kunsthandwerkliches Schaffen und eine hochwertige Fertigungsweise: Ob fast vergessenes Handwerk oder neue künstlerische Ideen - die gebotene Vielfalt lädt zum Verweilen und Flanieren ein. Die von der Touristik Bad Herrenalb organisierte Ausstellung bietet in jedem Jahr auch ein buntes, zumeist musikalisches, Rahmenprogramm. -rw · Sa-Mi, 19.-21.5., tgl. 11-19 Uhr, Bad Herrenalb, Historischer Klosterbezirk, Eintritt frei

Zehn Jahre „Tanz! Heilbronn“
Zum zehnten Mal lädt das Theater Heilbronn zum internationalen Festival „Tanz! Heilbronn“. Vom 16. bis 21.5. sind in u.a. zwei Uraufführungen des zeitgenössischen Tanzes zu sehen, zentrales Thema ist der Austausch zwischen Afrika und Europa. Los geht’s am Mi, 16.5. um 19.30 Uhr mit „Out Of Joint“, einer Inszenierung des Steptext Dance Projekt (Deutschland) und dem Vuyani Dance Theatre (Südafrika). Auch die zwei Uraufführungen am Do, 17.5. um 19.30 Uhr im Komödienhaus sind Ergebnis des interkontinentalen Dialogs: „Die Choreonauten – Eine deutsch-afrikanische Tanz-Navigation“ von Nadja Beugré von der Elfenbeinküste, eine der herausragenden Choreografinnen Westafrikas, und Renate Graziadei, eine für ihre Körperpoesie bekannte Choreografin aus Berlin. Die berühmte Kibbutz Contemporary Dance Company gastiert mit „Horses In The Sky“ (Foto: Eyal Hirsch) am Fr+Sa, 18.+19.5., tags drauf die Grande Dame des Afrikanischen Tanzes, Germaine Acogn, die um 19.30 Uhr einen bildgewaltigen Monolog aus Text, Bewegung und Videokunst zur eigenen Familiengeschichte zeigt. Das außergewöhnliche Tanzpoem „The Way You Look (At Me) Tonight“ von Claire Cunningham und Jess Curtis setzt (Mo, 21.5., 19.30 Uhr) den Schlusspunkt des Festivals, das auch im Stadtraum präsent ist: Am Sa, 19.5. von 15 bis 18 Uhr und am So, 20.5. von 12 bis 18 Uhr wird für Hunderte von Heilbronner Tänzern (auch aus Tanzschulen) auf dem Theatervorplatz für den „Mai – n Tanz“ eine große Bühne aufgebaut, zur Theaterparty indoor lädt bei freiem Eintritt DJ Kaiser. -rw · 16.-21.5., Theater Heilbronn

With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine INKA Regio - epaper initiates the current issue 112/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from. …

Show more

Profile of INKA Regio - epaper

Delivery time single issue immediately
Published monthly , 10 issues per year
Language German
Access after registration read online in the library & download as PDF
Category Lifestyle magazines and people magazines

* incl. VAT and service charge for setup
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
as of yet, no product ratings for INKA Regio - epaper
Readers who have ordered INKA Regio - epaper, have rated this product via Trusted Shops. Let us know what you think:
Rate

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Do you already know these categories?
Discover
current
BESTSELLERS
NEWCOMER
that recently arrived
for you
Save by ordering
DISCOUNTED
magazines
Browse
through ALL
CATEGORIES
Our website uses cookies in order to offer you an optimal service. By using this website you accept them. More information.
×