magazine drums & percussion - epaper

Order the archived issue 2/2018 of the magazine as epaper now.

 - more 
Titelbild von drums & percussion - epaper. In der Ausgabe 2/2018 geht es um die Themen: Der Offbeat-Groove-Erfinder. Billy Cobham auf Distanz zur eigenen Legende. Lesen Sie gerne Magazines for travel, leisure & science? Dann empfehlen wir Ihnen drums & percussion - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von drums & percussion - epaper. In der Ausgabe 2/2018 geht es um die Themen: Der Offbeat-Groove-Erfinder. Billy Cobham auf Distanz zur eigenen Legende. Lesen Sie gerne Magazines for travel, leisure & science? Dann empfehlen wir Ihnen drums & percussion - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
To the magazine
Headlines of this issue
Der Offbeat-Groove-Erfinder. Billy Cobham auf Distanz zur eigenen Legende
epaper single issue
issue 2/2018 since 21 Feb 2018
4,99 EUR*
Older issues ofOlder issues of
drums & percussion - epaper 
Current issue & subscriptions ofCurrent issue & subscriptions of
drums & percussion 
Order drums & percussion - epaper and secure advantages
  • Free printable gift certificate template for a personal touch
  • Secure and simple payment

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Free Trusted Shops' Buyer Protection for more security
  • Read an epaper on 5 devices simultaneously: on the web & via App
drums & percussion - epaper (PDF) für iPhone & iPaddrums & percussion - epaper im Google Play Storedrums & percussion - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Read the editorial from drums & percussion - epaper

With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine drums & percussion - epaper initiates the current issue 2/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from.

Neue Einsichten

Liebe Leser, heute noch etwas Neues zu erfinden, ist wirklich schwierig – schließlich war alles scheinbar schon mal da. Zu Zeiten, als unser Titelheld Billy Cobham durchstartete, war das noch anders; Genres waren erst noch dabei, definiert zu werden. Und Cobham mit seinem Erfinder- und Entdeckergeist hat Vieles auf den Weg gebracht, auf das wir Drummer uns heute als Standards stützen können – das Open-Handed-Spiel etwa. Viele, die etwas erreicht haben, neigen dazu, sich irgendwann auf ihren Lorbeeren auszuruhen und sich dabei zu wiederholen; sie wärmen die alten Erfolgsrezepte immer wieder auf – Motto: Hat doch gut funktioniert. Nicht so Billy Cobham: Im Interview ab Seite 22 geht dieser Wegbereiter des heutigen Drummings klar auf Distanz zu seinem legendären früheren Spiel. Dieses Spiel beleuchtet Groovedetektiv Oli Rubow auf den Seiten 26 und 27 anhand eines Fallbeispiels genauer und liefert die Antwort auf die Frage, ob Cobham als Erfinder des Offbeat-Grooves auf der Beckenglocke gelten kann – dieses Stilmittels, das wohl jeder von uns schon mal eingesetzt hat.

Zweifelsohne gibt es auch andere Wege bekannt zu werden als schlagzeugerische Innovationen. Dass man sich nicht immer nur über »Inverted Paradiddles«, »Groove Permutations « und »Total Interdependence« den Kopf zerbrechen und im Übungsraum abarbeiten sollte – sondern dass es sich lohnen kann, auch mal Gedanken auf die eigene Wirkungsweise und den eigenen Look zu verschwenden, das legt Prof. Dr. Jochen Strähle in seinem Gastbeitrag »Fashion & Music« ab Seite 82 dar. Wenn bei einem Konzert oder einer Session mehrere Drummer mitwirken und dabei alle musikalisch ordentlich abgeliefert haben – an welchen werden sich die Leute am ehesten er- (Chefredakteur) innern? Richtig, an den mit der Tolle als Frisur oder den mit dem extravaganten Outfit. Ihr müsst ja nicht gleich euer Schlabber-T-Shirt und die verbeulte Auftrittsjeans zum Altkleidercontainer bringen – aber Prof. Strähles (übrigens auch ein Drummer) ›Fahrplan‹ zur konstruktiven Selbsreflexion bringt sicher den einen oder anderen auf neue Ideen.

»Neue Ideen« ist auch das Stichwort für unseren NAMM-Show-Bericht ab Seite 14. Um die Neuheiten der vielen Hersteller unserer Branche aus erster Hand sehen und auszuprobieren zu können – dafür fahren mittlerweile Drummer aus aller Welt in den Vorort von Los Angeles, in dem jedes Jahr Ende Januar die größte US-Musikmesse (und sicher auch eine der größten und bedeutendsten der Welt) stattfindet. Auch wir hatten unseren Korrespondenten vor Ort in Anaheim und präsentieren euch auf vielen Bildern und in passgenauen Infos, was euch dieses Jahr in Sachen Equipment Neues erwartet. Viel Spaß mit dieser Ausgabe!
With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine drums & percussion - epaper initiates the current issue 2/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from. …
Show more

Profile of drums & percussion - epaper

Delivery time single issue immediately
issue 2/2018 of 21.02.2018
Published 2-monthly , 6 issues per year
Language German
Access after registration read online in the library & download as PDF
Category Magazines for travel, leisure & science

* incl. VAT and service charge for setup and shipping
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
as of yet, no product ratings for drums & percussion - epaper
Readers who have ordered drums & percussion - epaper, have rated this product via Trusted Shops. Let us know what you think:
Rate
Do you already know these categories?
Discover
current
BESTSELLERS
NEWCOMER
that recently arrived
for you
Save by ordering
DISCOUNTED
magazines
Browse
through ALL
CATEGORIES
Our website uses cookies in order to offer you an optimal service. By using this website you accept them. More information.
×