magazine Weltkunst - epaper

Order the archived issue 135/2017 of the magazine as epaper now.

 - more 
Most popular articles in this issue
Headlines of this issue
Ariane Laue - Gabriele Münter - Flake Haliti
epaper single issue
issue 135/2017 since 13 Okt 2017
8,99 EUR*
Older issues ofOlder issues of
Weltkunst - epaper 
Current issue & subscriptions ofCurrent issue & subscriptions of
Weltkunst 

Shopping With Coupon Code

Your advantages of Weltkunst - epaper
  • Free gift certificate
  • Pay conveniently and safely

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Trusted Shops Buyer Protection
  • Read on 5 devices simultaneously

Read the editorial from Weltkunst - epaper

With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine Weltkunst - epaper initiates the current issue 135/2017. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from.

Eine mondhelle, sternenklare Nacht am Hofe des jüdischen Tetrarchen Herodes Antipas. Die Luft ist süß, auf der Terrasse des Palastes wird ein Fest gefeiert. Salome, die Stieftochter des Herrschers, führt einen lasziven Tanz auf, der die Anwesenden in Entzücken versetzt. Zum Dank gewährt ihr Herodes einen freien Wunsch. Doch was sie fordert, lässt das Fest aus den Fugen geraten. Der Kopf von Johannes dem Täufer, der am Hof gefangen gehalten wird, soll ihr in einer Silberschüssel gebracht werden. Es ist ein biblischer Stoff, der um 1900 die Fantasie vieler Künstler entzündete. Der jähe Umschlag von Lebenslust in Lebensüberdruss, von Verführung in Vernichtung passte in die kulturelle Atmosphäre der Dekadenz, die dem groben Naturalismus mit feinnervigen Grenzüberschreitungen begegnete. Oscar Wilde widmete Salome, diesem Urbild der Femme fatale, ein Drama, Richard Strauss komponierte daraus eine Erfolgsoper, und Franz von Stuck, der Münchner Malerfürst, ließ sich davon im Jahr 1906 zu gleich drei Bildern der todbringenden Schönheit inspirieren.

Für unser Titelbild orientierte sich die Illustratorin Malika Favre an der »Salomé«, die in der Städtischen Galerie im Lenbachhaus hängt. Sie ist dort im Dreiviertelporträt zu sehen, ihr nackter, nur von einer opulenten Halskette geschmückter Oberkörper steht im Zentrum des Bildes und zieht alle Blicke auf sich. Hinter ihr steht ein dunkelhäutiger Diener mit angstverzerrtem Blick, der den Kopf des Propheten präsentiert. Der bläuliche Heiligenschein, der diesen umgibt, hat es schwer, sich gegen den Glanz des weißen Frauenleibs und das Funkeln der Sterne zu behaupten. Das Bild ist eindeutig erotisch aufgeladen und will ganz sicher keine moralische Lektion erteilen.

Neuland betrat Franz von Stuck mit dem Gemälde nicht. Es reiht sich ein in seine voyeuristischen Frauendarstellungen, die ihm – geschützt vom Schleier der Symbolik – anhaltende Aufmerksamkeit und finanziellen Erfolg sicherten.

Matthias Ehlert

With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine Weltkunst - epaper initiates the current issue 135/2017. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from. …

Show more

Profile of Weltkunst - epaper

Delivery time single issue immediately
issue 135/2017 of 13.10.2017
Published monthly , 14 issues per year
Language German
Access after registration read online in the library & download as PDF
Category Magazines for travel, leisure & science

* incl. VAT and service charge for setup
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
as of yet, no product ratings for Weltkunst - epaper
Readers who have ordered Weltkunst - epaper, have rated this product via Trusted Shops. Let us know what you think:
Rate

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Do you already know these categories?
Discover
current
BESTSELLERS
NEWCOMER
that recently arrived
for you
Save by ordering
DISCOUNTED
magazines
Browse
through ALL
CATEGORIES
Our website uses cookies in order to offer you an optimal service. By using this website you accept them. More information.
×