magazine Der Spiegel - epaper

Order the archived issue 20/2018 of the magazine as epaper now.

 - more 
(1)
Excerpt  
epaper single issue
issue 20/2018 since 11 Mai 2018
4,99 EUR*
Older issues ofOlder issues of
Der Spiegel - epaper 
Current issue & subscriptions ofCurrent issue & subscriptions of
Der Spiegel 
Order Der Spiegel - epaper and secure advantages
  • Order Der Spiegel - epaper and secure advantages
  • Secure and simple payment

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Free Trusted Shops' Buyer Protection for more security
  • Read an epaper on 5 devices simultaneously: on the web & via App
Der Spiegel - epaper (PDF) für iPhone & iPadDer Spiegel - epaper im Google Play StoreDer Spiegel - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Read the editorial from Der Spiegel - epaper

With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine Der Spiegel - epaper initiates the current issue 20/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from.

Hausmitteilung
Betr.: Boateng, Literaturnobelpreis, Venezuela, »DEIN SPIEGEL«
Kaum ein Fußballer hat einen so umstrittenen Ruf wie Kevin-Prince Boateng, der Star von Eintracht Frankfurt: hochbegabt am Ball, aber charakterlich schwierig – vielen gilt er als Angeber, Gettojunge, Hitzkopf. Als Marc Hujer Boateng nun zum Gespräch traf, erlebte er jedoch einen schlagfertigen, selbstreflektierten Mann, der offen über sich, seine Familienprobleme und seinen Lebenswandel sprach. Kevin-Prince ist der Halbbruder von Jérôme Boateng, dem Musterprofi des FC Bayern, den Hujer von früheren Recherchen kennt. »Wo sich Jérôme hinter Höflichkeitsfloskeln verbarrikadiert, ist Kevin-Prince geradeheraus. Bei ihm weiß man immer, woran man ist«, sagt Hujer. »Kevin-Prince hat ein großes Mundwerk, ja. Aber er geht auch hart mit sich ins Gericht.« Seite 94

Die Schwedische Akademie wird den Nobelpreis für Literatur in diesem Jahr nicht vergeben, auch weil der Ehemann eines Akademiemitglieds 18 Frauen sexuell belästigt oder genötigt haben soll. Georg Diez ist nach Stockholm gereist, wo er unter anderem mit drei mutmaßlichen Opfern sprach. Eine Frau heißt Elin, und sie beschrieb Diez, wie sie im Herbst 1992 vergewaltigt worden war. Elin ging damals nicht zur Polizei – es war die #MeToo-Bewegung, die ihr jetzt den Mut gab zu sprechen. In diesem Heft beschäftigen sich zwei weitere Texte mit #MeToo: Jan Fleischhauer beschreibt in einem Essay, was einem Mann widerfahren kann, der eine Anschuldigung hinterfragt. Martin Knobbe und Jan-Philipp Möller berichten über zwei Professoren der Münchner Hochschule für Musik und Theater, denen vorgeworfen wird, Frauen vergewaltigt oder sexuell genötigt zu haben. Seiten 114, 40, 4

In Venezuela hungert das Volk, während sich Minister, Richter und Generäle bereichern. Monatelang recherchierten Marian Blasberg und Jens Glüsing, wie Präsident Nicolás Maduro seine Regierung und das Militär in ein Drogenkartell umgebaut hat. »Aus der sozialistischen Vorzeigerepublik ist ein Gangsterstaat geworden«, sagt Glüsing. Er sah, wie Zigtausende Venezolaner täglich über die Grenze nach Kolumbien strömten, um sich dort mit dem Nötigsten zu versorgen – oder um zu bleiben. Drogenpolizisten zeigten ihm Metallpressen, mit deren Hilfe die Schmuggler ihre Kokainpakete markieren – ein beliebtes Motiv ist der Mercedes-Stern. Blasberg sprach in Florida und Washington mit Exilvenezolanern, darunter ein Mann, der ehemaligen Funktionären der Regierung zur Flucht verholfen hat. Seite 80

Für die Schule pauken, das funktioniert auch mit YouTube. Auf der Videoplattform werden für alle möglichen Fächer Lernfilme angeboten. Aber welche taugen etwas? Und worauf muss man achten? »DEIN SPIEGEL«, das Nachrichten-Magazin für Kinder, hat sich durch das Angebot geklickt und stellt in seiner Titelgeschichte die besten Kanäle vor. Außerdem im Heft: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst fliegt bald ins Weltall. Und zur Fußball-WM gibt es ein Quiz über die deutsche Mannschaft. Die neue Ausgabe von »DEIN SPIEGEL« erscheint am Dienstag.
With this editorial, the editor or editor-in-chief of the magazine Der Spiegel - epaper initiates the current issue 20/2018. Here you can find out which articles are especially readable or where the suggestions came from. …
Show more

Follow Der Spiegel - epaper


We, the United Kiosk AG, are more than happy to inform you, at no cost and via e-Mail about new issues of Der Spiegel - epaper, current promotions and other products, such as offered newspapers or magazines. We also collect personal data for this purpose. If you are in agreement and after entering your data, simply click on the button “Subscribe for free” and by doing so, you express your consent.
In case you no longer wish to receive information, you are welcome to revoke your consent at any time with effect for the future, e.g. by opting out here.
We, the United Kiosk AG, are more than happy to inform you, at no cost and via e-Mail about new issues of Der Spiegel - epaper, current promotions and other products, such as offered newspapers or magazines. We also collect personal data for this purpose.
Show more

Profile of Der Spiegel - epaper

Delivery time single issue immediately
issue 20/2018 of 11.05.2018
Published weekly , 52 issues per year
Language German
Access after registration read online in the library & download as PDF
Category Economical Magazines & Political Magazines

* incl. VAT and service charge for setup and shipping
Alle Magazine aus der SPIEGEL-Familie.
Im Spiegel Verlag und damit auch hier im Kiosk erscheinen neben dem bekannten wöchentlichen Nachrichtenmagazin auch zwei Wirtschaftsmagazine sowie Ableger des Hauptmagazins zu Themenschwerpunkten wie Geschichte & Wissen sowie eine Ausgabe für Kinder. Lesen Sie jetzt gedruckt & digital.

Older issues of Der Spiegel - epaper

TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 product rating for Der Spiegel - epaper
Readers who have ordered Der Spiegel - epaper, have rated this product via Trusted Shops. Let us know what you think:
Rate

Tolles Produkt. Die neuen Cover sind mir zu plakativ / fishing for attention.
06.02.2017
Discover
current
BESTSELLERS
NEWCOMER
that recently arrived
for you
Save by ordering
DISCOUNTED
magazines
Browse
through ALL
CATEGORIES
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.