Gedruckt
Digital

Zeitschrift Friedhofskultur - epaper

Zeitschrift für das gesamte Friedhofswesen

 - mehr 
Leseprobe  
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
12,99 EUR*
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
129,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 8/2018 vom 01.08.2018
14,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 9/2018 ab 03.09.2018
14,99 EUR*
Gartenbau-Flat
ca. 9 Ausgaben pro Monat
49,99 EUR* monatlich
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Friedhofskultur - epaper 
Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung
  • Mit dem Probeabo Friedhofskultur 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 28% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 42,81 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Friedhofskultur - epaper (PDF) für iPhone & iPadFriedhofskultur - epaper im Google Play StoreFriedhofskultur - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Friedhofskultur - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Friedhofskultur - epaper die aktuelle Ausgabe 8/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Steinreiches Europa

Der Trend zur Urnenbestattung und kleineren Gräbern, zu wenig Berufsnachwuchs und Kampf-Preise von Importware setzen handwerklich arbeitenden Grabmal-Steinmetzen zu. „Die nächsten zehn bis 15 Jahre sind entscheidend für die Branche“, sagte Hermann Rudolph, Stellvertretender Bundesinnungsmeister des Bundesverbandes deutscher Steinmetze beim Presserundgang über die Fachmesse Stone+tec in Nürnberg. Der Trend hin zu individuellen Grabmalen, wie ihn Ausstellerin Karin Plein (Kunstgießerei Plein) beobachtet, kann eine Chance für Grabmal-Steinmetze sein. Individuell gestaltet, das kann handwerklich gearbeitet bedeuten, wofür der Steinmetz auch einen fairen, individuellen Preis verlangen darf. Und Heinz Plein meint: „Die Gestaltung der Gräber geht weg von christlichen Merkmalen hin zu persönlichen Berufsbezeichnungen und Hobbys.“

Der Lebensweg der Verstorbenen werde auf dem Grab wiedergegeben. Das zeigten etwa auch die Urnenmodelle auf der Bestattungsfachmesse Befa Forum Mitte Mai in Düsseldorf mit Verweisen auf Berufe, Eigenarten und Vorlieben auf den Urnen. „Heimische Steine sind im Kommen“, das hörte man als Besucher der Stone+tec von Ausstellern, Steinmetzen und der Nürnberg Messe selbst. Eine Sonderschau informierte über 16 in Deutschland geförderte Steinarten und ihre Verwendungen. Praktikern zufolge werden heimische Steine – gemeint ist aus den europäischen Ländern – in öffentlichen Ausschreibungen und im GaLaBau zunehmend nachgefragt. Und Ware aus Europa punktet tatsächlich mit besserer Öko-Bilanz (Transportemissionen) und garantiertem Abbau ohne Kinderarbeit.

Das passt, schließen doch viele Friedhofssatzungen Steine aus Kinderarbeit mittlerweile aus. Denn trotz Siegeln und Kontrollen bleibt Kinderarbeit in den asiatischen Ländern ein Thema. Sehr wahrscheinlich meißeln keine Kinder an Grabsteinrohware. Doch im Umfeld der Steinbrüche zerkleinern sie Steine zu Schotter für den Straßenbau. Indirekt können Grabsteinimporte sozial negativ wirken. Die Entscheidung für deutsche oder europäische Steine ist dagegen eine Entscheidung für faire Tariflöhne und soziale Arbeitsbedingungen. Zurück zur Stone-tec: der Veranstalter feiert sie als erfolgreich. Trotz seit Jahren stetig sinkenden Aussteller- und Besucherzahlen. Wohin die Messe sich entwickelt, ist ungewiss. Denn die Vielfältigkeit der Natursteinbranche selbst könnte ein Problem für die Messe sein. Küchen, Bäder, Treppen, Fassaden, Grabmale, Bodenbeläge, Mauern; die Bereiche sind sehr spezifisch und haben mitunter wenig gemein. Ebenso vielfältig sind die Besucherinteressen. Für jeden ist ein bisschen dabei. Mehr aber auch nicht.

Roman Hoefers
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Friedhofskultur - epaper die aktuelle Ausgabe 8/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Friedhofskultur - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Friedhofskultur - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Friedhofskultur - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von Friedhofskultur - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 8/2018 vom 01.08.2018
Nächste Ausgabe 9/2018 am 03.09.2018
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
Fachpresse für Gärtner, Floristen,
Fachpresse für Gärtner, Floristen, Landschaftsbauer & alle anderen, die gern mit Pflanzen arbeiten. epaper kaufen & sofort im Web und via App lesen.

Stöbern Sie im Archiv von Friedhofskultur - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Friedhofskultur - epaper
Leser und Leserinnen, die Friedhofskultur - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Sehr zufrieden
15.08.2018  
Sehr schnelle Lieferung und top Ware
15.08.2018  
Guter Service.
13.08.2018  
alles gut
12.08.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.