Home / Fachzeitschriften / Architektur & Bau / LPi Sonderausgabe - epaper

Zeitschrift LPi Sonderausgabe - epaper

Sonderheft von LPi Lighting Press International mit Themenschwerpunkt

 - mehr 
Zum Magazin
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2018 vom 14.03.2018
7,50 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
LPi Sonderausgabe - epaper 
LPi Sonderausgabe - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • LPi Sonderausgabe - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
LPi Sonderausgabe - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von LPi Sonderausgabe - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift LPi Sonderausgabe - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Light + Building 2018 weiter auf Erfolgskurs
Auf der Light + Building sind nun über 2.600 Aussteller präsent, die ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation zeigen.

Die Messe vereint jetzt tatsächlich alle stromgeführten Systeme der Gebäudetechnik: „Vernetzt – Sicher – Komfortabel“ lautet daher das Motto. Denken Sie aber auch an das kulturelle Angebot rund um die Messe: So bietet die neunte Luminale 140 Projekte in fünf Festivalkategorien. Die Themen lauten Art, Community, Study, Solutions und Better City, Schirmherr der Luminale ist Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann. Mit dem Römer, der Alten Oper, der Europäischen Zentralbank, der St. Katharinenkirche und dem Eisernen Steg werden gleich fünf der wichtigsten Frankfurter Sehenswürdigkeiten zum Ort künstlerischer Auseinandersetzung. Philipp Geist inszeniert den Römer als begehbare Lichtinstallation, das italienische Künstlerkollektiv Karmachina beleuchtet in die Geschichte der Alten Oper. Und das Bremer Künstlerkollektiv Urbanscreen wird mit dem Illustrator Andreas Preis die Fassade der Europäischen Zentralbank in eine animierte Street-Art-Galerie verwandeln. Schauen Sie sich das Programm an, unter www.luminalefrankfurt. de. Ich wünsche Ihnen erfolgreiche Projekte.

Light + Building 2018 continues en route to success
At Light + Building there will now be in excess of 2,600 exhibitors presenting their global premieres for light, electrical engineering and building automation. The innovations trade fair has finally managed to pool all current-regulated systems for building technology: “Connected – Safe – Comfortable” is therefore the motto. However, you should not forget the cultural events staged as part of the trade fair either: the 9th Luminale, for example, includes 140 projects in the five festival categories Art, Community, Study, Solutions and Better City. With the Römer, Alte Oper, European Central Bank, the St. Katharinenkirche church and Eiserner Steg bridge not one but five of the most iconic sites in Frankfurt will turn into stages for a versatile, artistic appreciation of light and the city. Philipp Geist stages Frankfurt’s city hall, the “Römer”, as a walk-in light installation, the Italian artist collective “Karmachina” re-tells the history of the Old Opera House in a video-mapping; and the Bremen artist collective “Urbanscreen” will convert the façade of the European Central Bank into an animated street-art gallery with the help of illustrator Andreas Preis. Why not have a look at the programme yourself? At www.luminale-frankfurt.de. I wish your successful projects.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift LPi Sonderausgabe - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von LPi Sonderausgabe - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint unregelmäßig , 1 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
Zeitschriften für gute Musiker & Piloten.
PPVMedien ist ein moderner Verlag, der zahlreiche Fach- und Special-Interest-Zeitschriften in den Bereichen Musikinstrumente, Veranstaltungs-, Licht- & Tontechnik, sowie Architekturbeleuchtung & Luftfahrt herausgibt. Hier können Sie die Magazine als Printabonnement und als epaper lesen.

Stöbern Sie im Archiv von LPi Sonderausgabe - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für LPi Sonderausgabe - epaper
Leser und Leserinnen, die LPi Sonderausgabe - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.