Gedruckt
Digital

Zeitschrift OBJEKT - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 2/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von OBJEKT - epaper. In der Ausgabe 2/2018 geht es um die Themen: Netzwerk Boden kürt »Boden des Jahres 2018«. Lesen Sie gerne Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen OBJEKT - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von OBJEKT - epaper. In der Ausgabe 2/2018 geht es um die Themen: Netzwerk Boden kürt »Boden des Jahres 2018«. Lesen Sie gerne Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen OBJEKT - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2018 vom 08.02.2018
8,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
OBJEKT - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
OBJEKT 

Lesen Sie das Editorial von OBJEKT - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift OBJEKT - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Weltrekord im Dauertapezieren, »Rigid«, Barbara Schöneberger, »Vebe Strong«, Laminat zumindest in Deutschland im Minus, Multilayer quasi überall im Aufwind, DLW im Sinkflug, Fischgrät hier, Designbeläge jeglicher Couleur dort, Eiche ja, kleinere Dielenformate kommen auch wieder, und so weiter und so fort…

Das alles sind Begriffe und Themen, die Sie in diesem Heft finden werden, aufgegriffen von den Leitmessen »Heimtextil« in Frankfurt und »Domotex« in Hannover. Natürlich berichten wir auch von der »imm« in Köln. Mit Spannung erwartet wurde die »Domotex«. Hier ging die Deutsche Messe AG gleich mit drei Neuerungen an den Start: geänderte Tagesfolge und Hallenbelegung sowie das Leitthema »Unique Youniverse «. All das stieß auf ein geteiltes Echo (lesen Sie dazu auch Seite 46). Man muss aber auch festhalten, dass es irgendwie eine Sphäre von »Neu« war, in der man sich bewegte und die den Messebesuch in Hannover auch spannend machte. Es galt ebenfalls, sich neu zurechtzufinden und eventuell sein gewohntes Parkplatzverhalten über Bord zu werfen. Aber es war auch der Mix an Herstellern unterschiedlicher »Disziplinen« in der neuen Hallenstruktur, der gut ankam. Natürlich fehlten auch ein paar »Platzhirsche«. Diese blieben dem Messetrubel entweder ganz fern oder feierten ihre ganz eigenen »Konzepte« (Hausmesse, Gala-Abend, Präsentation im nahegelegenen Hotel) parallel zur »Domotex«. Das ist manchmal ganz schön nervig, da man versucht, diese Veranstaltungen neben dem normalen, ohnehin stressigen Messegeschehen mit zu berücksichtigen. So oder so musste man bequemes Schuhwerk haben, da die Hallen größer und weiter voneinander entfernt waren als gewohnt. Auch dauerte es länger, bis die Besucher von Halle 9 zur 13 vorstießen oder andersherum. Manchmal kam also ein großer Besucherschwung, manchmal eben nicht. Aber das ist eine Sache der Gewohnheit. Es ist schwierig, die diesjährige »Domotex« in ihrem neuen Format mit Vorveranstaltungen zu vergleichen. Ob die Wahl der größeren Halle glücklich war, wird sich im nächsten Jahr zeigen, wenn fast zeitgleich die Messe »Bau« in München stattfindet. Dann werden nicht nur die »Platzhirsche« fehlen, sondern auch andere, die München bevorzugen und keinesfalls einen Spagat hinlegen wollen. Wie wird man dann die Hallen 9 bis 13 füllen?

Es liegt mir fern, über die diesjährige »Domotex« zu mosern. Im Gegenteil: Sie hat mir persönlich gut gefallen und spiegelte einen ordentlichen Markt- Querschnitt wider. Die Redaktion hat viele bekannte und neue Gesichter getroffen und viel Interessantes in puncto Produkte und Branche erfahren. Diese Erkenntnisse wollen wir sehr gern mit Ihnen teilen – mittels Berichterstattung über die Messen in diesem Heft. Sicherlich werden uns viele Themen noch über das ganze Jahr beschäftigen, also bleiben Sie »bei der Stange«.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift OBJEKT - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von OBJEKT - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint monatlich , 11 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für OBJEKT - epaper
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×