Zeitschrift OBJEKT - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 4/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Beliebteste Artikel dieser Ausgabe
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Netzwerk Boden lanciert Azubi-Camp
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 vom 03.04.2018
8,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
OBJEKT - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
OBJEKT 

Lesen Sie das Editorial von OBJEKT - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift OBJEKT - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Minus – dieses mathematische Zeichen stand im vergangenen Jahr vor so mancher Zahl. Gemeint sind Absatzzahlen der Hersteller verschiedenster Produkte der Innenraumausstattung. Mit anderen Worten: Die Branche hatte 2017 in Deutschland Absatzschwierigkeiten. Allein Multilayer- und LVT-Beläge befinden sich auf einer Insel der Glückseligen. Wobei die Glückseligkeit in diesem Segment nicht mehr von ewiger Dauer sein dürfte, was Anbieter-Inflation und das damit verbundene Preisgefüge anbelangt. Nach wie vor wachsen LVTs im zweistelligen, wenn auch nicht mehr »boomenden« Bereich. Doch das Wachstum konnte das Minuszeichen vor dem Absatz der elastischen Beläge in Deutschland insgesamt nicht ausgleichen.

Nach einer nunmehr fast zehnjährigen Wachstumsphase steht ein Rückgang von 1,4 Prozent zu Buche. Ausschlaggebend dafür waren CV- und homogene PVC-Beläge. Doch auch heterogene PVC- und Linoleum- sowie Kautschukbeläge bewegen sich laut Statistik-Pfeilen des Fachverbandes der Hersteller elastischer Bodenbeläge (FEB) nach unten. Leider müssen wir uns an dieser Stelle, wie jedes Jahr, mit Pfeil-Richtungen (oben, unten, halbwegs oben, halbwegs unten) begnügen, da es nach wie vor seitens FEB im Vergleich zu anderen Verbänden keine konkreten Zahlen gibt. Dafür geht unser Pfeil nach unten.

Das im kaufmännischen Bereich unbeliebte mathematische Vorzeichen machte aber keinen Halt bei elastischen Bodenbelägen: Laut Verband der Deutschen Heimtex tilien- Industrie (Heimtex) musste in Sachen textiler Beläge auch in 2017 wieder ein Minus verkraftet werden – welche Zahl das Minus hierbei verschlechtert, liegt bis dato noch nicht vor. In puncto Laminat wurden in Deutschland 10 Prozent weniger abgesetzt. Gründe hierfür sieht der Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) etwa in der Substitution mit Multilayern. Und was Parkett zumindest im ersten Halbjahr 2017 anbelangt, so meldete der Verband der deutschen Parkettindustrie (vdp) einen Rückgang in der Produktionsmenge von 7,2 Prozent. Minus 1,4 Prozent verzeichnet die Menge der abgesetzten Produkte der Lack- und Farben industrie: Laut Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) ging die Nachfrage nach Dispersions-, Innenwandfarben sowie bei Bautenlacken und Lasuren zurück. Und wo wir gerade bei Gestaltung der Wände sind: Die Tapete ist nach wie vor in Deutschland in einem Negativ-Sog befindlich. Hier spricht der Verband der Deutschen Tapetenindustrie (VDT) von Absatzrückgängen von 9 Prozent. Und von der Wand ans Fenster: Fast über alle Produktgruppen des innenliegenden Sonnen schutzes liegt sozusagen ein Schatten.

Durch das Umsatzwachstum der letzten Jahre scheint die Branche 2017 die Grenze hoher Zuwächse erreicht zu haben, heißt es seitens des Verbandes innenliegender Sicht- und Sonnenschutz (ViS). Dies liest sich an den Produkten leider so: Plissee –3,7 Prozent, Doppelrollo –14 Prozent, Rollo –1,5 Prozent, Vertikal-Lamelle –4 Prozent, Flächenvorhang –11,7 Prozent. Nur das Wabenplissee liegt mit 2,1 Prozent im positiven Bereich. Die Minus-Zahlen überraschen hier und dort aufgrund der eigentlich guten Baukonjunktur im letzten Jahr. Nichtsdestotrotz erschrecken sie auch. Bei so viel Minus bieten wir Ihnen auch in diesem Heft immerhin ein Plus – ein Plus an Informationen!

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift OBJEKT - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von OBJEKT - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint monatlich , 11 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für OBJEKT - epaper
Leser und Leserinnen, die OBJEKT - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Zeitschriften-Tipps für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Magazine und besondere Empfehlungen
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×