Home / Fachzeitschriften / Architektur & Bau / Steinbruch und Sandgrube - epaper
Gedruckt
Digital

Zeitschrift Steinbruch und Sandgrube - epaper

Das Fachmagazin für Entscheider in der Roh- und Baustoffindustrie

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Instrumente zur Pulskontrolle
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
6 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
48,99 EUR*
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
48,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2018 vom 18.10.2018
4,49 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 ab 17.12.2018
4,49 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Steinbruch und Sandgrube - epaper 
Steinbruch und Sandgrube - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo Steinbruch und Sandgrube 30 Tage gratis testen
  • 12,40 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Steinbruch und Sandgrube - epaper (PDF) für iPhone & iPadSteinbruch und Sandgrube - epaper im Google Play StoreSteinbruch und Sandgrube - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Steinbruch und Sandgrube - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Steinbruch und Sandgrube - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Direkt an die Problemlösung

Die Herbstmonate, insbesondere der September, ist für uns Redakteure alle Jahre wieder pickepackevoll mit Veranstaltungen. Nordbau und diverse Quarry Days führten uns durch ganz Deutschland, teilweise ins europäische Ausland. Schön, dass uns bei solchen Reisen immer wieder der Aha-Effekt begleitet und dass man Menschen begegnet, die sich von Problemen nicht aufhalten lassen. „Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas Schönes bauen“, wusste schon Erich Kästner. Gewinnen ohne Sprengen Mächtige Brocken lagen vor zehn Jahren auch Rainer Krings, Chef der Mendiger Basalt Schmitz Naturstein GmbH, im Weg, als man ihm das Sprengen im Steinbruch untersagte. Anstatt sich resigniert zurückzuziehen, begann er nach Techniken zu suchen, die ihm ein Gewinnen ohne Sprengen ermöglichen. Und er hat sie gefunden, wobei er, wie er selber sagt, „noch nicht am Ende der Reise ist.“ Wir trafen Rainer Krings bei den Mendiger Steinbruchtagen Ende August und haben mit ihm über seinen steinigen Weg zur Direktgewinnung gesprochen. | 22

Pumpen erhalten oft wenig Beachtung, dabei halten sie alles im Fluss, auch wenn der Steinbruch nach einem Regenguss droht, abzusaufen. Auf der diesjährigen Nordbau haben Hersteller neue Bau- und Schmutzwasserpumpenmodelle vorgestellt. Gleichzeitig erhielten wir eine Menge Tipps zur richtigen Pumpenauswahl und wie man die fleißigen Helferlein wirtschaftlich betreibt. | 14
Radlader fahren in Tschechien Über Baumaschinen schreiben, ist das eine. Sie selber fahren, was ganz anderes. Bei den Doosan Quarry Days in Tschechien in einem Steinbruch in der Nähe von Prag durfte die Fachpresse Platz nehmen hinterm Steuer von Radladern und Baggern. Auch ich als „Nur-Autofahrerin“ drückte auf Gas und Bremse, schwang Joystick und Tieflöffel. Dass alles heil wieder an seinen Platz kam, ist meinem Fahrlehrer Björn Borchers zu verdanken. Mehr über technische Details in unserem Reisebericht. | 26 Größer gibt´s nicht SUSA-Redakteur David Spoo ist in einen Steinbruch der Kalkwerke Oetelshofen gereist. Direkt nebenan befindet sich ein Testareal für Großbagger. Dort beheimatet ist der 400 t schwere und 1.400 PS starke PC4000 von Komatsu.

Er wurde verteilt auf einem Dutzend Tiefladern sowie mehreren LKW in den Steinbruch transportiert. Eine Maschine dieser Größenordnung sieht man nicht alle Tage, in Deutschland gibt es keine lohnenden Einsatzmöglichkeiten für so einen Bagger. Mit einem Schaufelvolumen von 22 m³ erreicht die Maschine eine Produktionsleistung von bis zu 90.000 t täglich.

Auf Einladung der Komatsu Germany GmbH hat Nordrhein-Westfalens Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart den Steinbruch der Kalkwerke Oetelshofen in Wuppertal ebenfalls besichtigt. | 60

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre Ute Schroeter, Chefredakteurin der Steinbruch & Sandgrube
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Steinbruch und Sandgrube - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Steinbruch und Sandgrube - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 5/2018 vom 18.10.2018
Nächste Ausgabe 6/2018 am 17.12.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Steinbruch und Sandgrube - epaper
Leser und Leserinnen, die Steinbruch und Sandgrube - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×