Gedruckt
Digital

Zeitschrift Steinbruch und Sandgrube - epaper

Das Fachmagazin für Entscheider in der Roh- und Baustoffindustrie

 - mehr 
Leseprobe  
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
48,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 vom 16.08.2018
4,49 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2018 ab 18.10.2018
4,49 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Steinbruch und Sandgrube - epaper 
Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung
  • Mit dem Probeabo Steinbruch und Sandgrube 30 Tage gratis testen
  • 12,40 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Steinbruch und Sandgrube - epaper (PDF) für iPhone & iPadSteinbruch und Sandgrube - epaper im Google Play StoreSteinbruch und Sandgrube - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Steinbruch und Sandgrube - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Steinbruch und Sandgrube - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Gestein macht erfinderisch

Die Ausgabe 4 der Steinbruch und Sandgrube umfasst neben dem Jahrbuch stets ein Schwerpunktthema. In diesem Jahr haben wir das Thema „Der moderne Steine- und Erdenbetrieb im Zeitalter 4.0.“ gewählt. Das klingt nach Zukunft, oder? Aber besteht die Zukunft wirklich nur aus Bits und Bytes? Klar ist, dass niemand sich die Zeiten von Spitzhake und schwerer Schufterei im Bergwerk oder Steinbruch zurückwünscht. Die zunehmende Digitalisierung ist vielen Menschen jedoch auch nicht geheuer. Umso erfreulicher die Tatsache, dass wir im Zuge der Recherche für dieses Heft festgestellt haben, dass die Zukunft immer noch dem Erfindergeist von einfallsreichen Köpfen gehört. Erfindergeist ist in Wilfried Dünnwald ist einer dieser scharfsinnigen Gemüter, die nicht Google, sondern die Physik bemühen, um Nützliches für die Zukunft zu kreieren.

Seine jüngste Kreation heißt „Airscrape“, frei übersetzbar mit „Luftkratzer“. Diese neuartige Seitenabdichtung sorgt dafür, dass es an Übergabestellen von Bandanlagen nicht mehr staubt und das Fördergut dort bleibt, wo es hingehört, nämlich aufs Band. Der Airscrape wird im Bereich der Übergabe und der Beruhigungszone an die vorhandenen Seitenbleche montiert und „saugt“ dort förmlich die feinen Partikel in die Gurtmitte. Wie das funktioniert, hat uns Wilfried Dünnwald in einem persönlichen Gespräch erklärt. | 18 Neuer Sichter in Sicht Wenn es um Erfindergeist geht, darf der Name Tudeshki nicht fehlen. Auf dem Mining Kongress an der TU Clausthal, zu dem der Professor im Juni eingeladen hatte, gab es die dementsprechende Ladung an Prototypen, die den Alltag in Steinbruch und Kieswerk erleichtern helfen. Über den Geoscanner, der nach 15 Jahren intensiver Entwicklungsarbeit in der industriellen Anwendung angekommen ist, haben wir schon öfter berichtet. Vor diesem Hintergrund wird es sicherlich auch der neue Sichter aus der Clausthal-Schmiede über das Prototypen-Dasein hinaus schaffen.

Der Sichter ist so konzipiert, dass dieser über einer Bandübergabe installiert werden kann. Seine Funktionsweise demonstrierten die Wissenschaftler beim Kongress mit Konfetti. Doch schon bald soll die Neuentwicklung in einem Steinbruch zum Einsatz kommen. | 51 Beton aus RC-Baustoffen herstellen Auch in Weimar laufen die Köpfe heiß, um zukunftsträchtige Ideen in die Praxis umzusetzen. Wie sich aus dem Sekundärrohstoff „Bauschutt“ ein Material herstellen lässt, dass für die Herstellung von Transportbeton geeignet ist, wollten die Wissenschaftler um Prof. Anette Müller wissen. Der Fokus liegt dabei auf der mobilen Aufbereitung der Bauabfälle am Entstehungsort. RC-Baustoffe haben zwar ein grünes Images, das aber durch die mitunter langen Transportwege an Glanz verloren hat. Um einen solchen Stoffkreislauf mit minimiertem Transportaufwand zu realisieren, hat sich das Forscherteam darauf konzentriert, die mobile Aufbereitung besonders im Hinblick auf die Abtrennung von Störstoffen zu optimieren. | 38

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihre Ute Schroeter, Chefredakteurin der Steinbruch & Sandgrube
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Steinbruch und Sandgrube - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Steinbruch und Sandgrube - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Steinbruch und Sandgrube - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Steinbruch und Sandgrube - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von Steinbruch und Sandgrube - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 4/2018 vom 16.08.2018
Nächste Ausgabe 5/2018 am 18.10.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Architekturzeitschriften und Bauzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Steinbruch und Sandgrube - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Steinbruch und Sandgrube - epaper
Leser und Leserinnen, die Steinbruch und Sandgrube - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Entdecken Sie mehr von "Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG"
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Wie immer sehr zufrieden.
16.08.2018  
abc
16.08.2018  
400 gut
16.08.2018  
Sehr zufrieden
15.08.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.