Zeitschrift cards Karten cartes - epaper

Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen

 - mehr 
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
121,49 EUR*
epaper-Abo 121,49 EUR*
  • 12 Monate cards Karten cartes als digitale Zeitschrift lesen (4 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von cards Karten cartes jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2018 vom 10.05.2018
25,00 EUR*
epaper-Einzelheft 25,00 EUR*
  • Ausgabe 2/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2018 ab 10.08.2018
25,00 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 25,00 EUR*
  • Ausgabe 3/2018 vorbestellen und am 10.08.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
cards Karten cartes - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo cards Karten cartes 30 Tage gratis testen
  • 34,25 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
cards Karten cartes - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von cards Karten cartes - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift cards Karten cartes - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Schwerpunkte
Im Gespräch: Die Zukunft des Bezahlens liegt in der Ubiquität, so Peter Bakenecker im Redaktionsgespräch: in der Einsetzbarkeit von Zahlungsmitteln in allen nur denkbaren Kanälen. Genau hier sieht er den entscheidenden Vorteil internationaler Kartensysteme gegenüber nationalen Anwendungen, die es deutlich schwerer haben werden, mit der Innovation Schritt zu halten. Im deutschen Debitmarkt sieht Bakenecker deshalb für die Mastercard Debit noch Potenzial.

Kartendienstleister: Hat der kaufmännische Netzbetrieb noch eine Zukunft? Diese Frage beantwortet Ulrich Pabst mit Ja. Regionale Präsenz, die Konzentration auf eine spezielle Produktnische oder ein klar definiertes Händlerportfolio können hier in einem von Konzentration geprägtem Markt die Erfolgsfaktoren sein. Markus Eichinger zeigt auf, wie wichtig es ist, den Bezahlprozess aus Sicht des Händlers zu betrachten. Denn dem Handel geht es vor allem darum, dem Kunden positive Einkaufserlebnisse zu bieten. Und dafür kann der Payment-Bereich die nötigen Daten liefern, während der Bezahlvorgang an sich durch möglichst bequeme Prozesse in den Hintergrund tritt.

Internet: Das Ziel, Paypal in größerem Umfang Marktanteile abzunehmen, hat Paydirekt bisher deutlich verfehlt. Der Teufelskreis aus zu wenigen Nutzern und zu wenig Akzeptanz im Handel ist nur schwer zu durchbrechen. Ohne große Investitionen in mehr Akzeptanz, in Werbung und in Incentives für die Nutzer könnte es für das Online-Bezahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft schwierig werden. Regulierung: Noch lässt sich schwer abschätzen, was die PSD2 wirklich bringt, meint Thomas Sontheimer. Denn der Kontozugriff ist für Fintechs nicht so einfach wie erhofft. Und ob Banken die Schnittstellen nutzen können, um neue Erträge zu generieren, ist auch noch nicht ausgemacht.

Instant Payments: Bernhard Binz hat für die Kreditwirtschaft eine gute Nachricht: Die Girocard muss durch Instant Payments nicht unbedingt ersetzt werden – sie kann auch über Sepa SCT Inst abgewickelt werden. Und vielleicht sollte sie das auch. Denn den eigentlichen Vorteil von Instant Payments sieht Binz weniger darin, die Überweisung zu beschleunigen, sondern vielmehr in der Verringerung der Abhängigkeit von US-amerikanischen Anbietern. Erste Apps für die Echtzeitzahlungen am PoS wurden bereits vorgestellt.

Bargeldversorgung: Die Bedeutung des Handels für die Bargeldversorgung wächst immer weiter. Davon können Banken und Händler profitieren, meint Thomas Rausch. Banken sparen sich Investitionen in das GAA-Netz, Händler können mit den Banken über die Konditionen verhandeln.

Lohnend wird das Thema vor allem dann, wenn Cash-Management-Lösungen in den Kassenbereich vordringen.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift cards Karten cartes - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie cards Karten cartes - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von cards Karten cartes - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von cards Karten cartes - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von cards Karten cartes - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 2/2018 vom 10.05.2018
Nächste Ausgabe 3/2018 am 10.08.2018
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Businessmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von cards Karten cartes - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für cards Karten cartes - epaper
Leser und Leserinnen, die cards Karten cartes - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Entdecken Sie mehr von "Fritz Knapp Verlag GmbH"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Alles bestens, keine Beanstandungen.
23.06.2018  
Alles bestens
23.06.2018  
Einfache Abwicklung.
23.06.2018  
Alles gut
22.06.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.