Home / Fachzeitschriften / Business / Dok - epaper

Zeitschrift Dok - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 1/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
(1)
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Simply the Best Information Management - Das Ass der Digitalen Transformation
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2018 vom 21.02.2018
11,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Dok - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
Dok 
Dok - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
DOK. - epaper (PDF) für iPhone & iPadDOK. - epaper im Google Play StoreDOK. - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Dok - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Dok - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Rück-Besinnung und Zukunfts-Mut
In diesen Tagen im Februar findet in München zum 14. Mal die Digital Life Design-Konferenz, kurz DLD-Konferenz statt. Die nach eigenen Angaben “Europe‘s hottest conference brings together the most influential opinion-makers, industry leaders, start-ups and digital giants“. Das Thema für 2018 wurde als ein Appell formuliert, der mich ‚ansprang‘: Reconquer trust, values and optimism. Moment mal. Digitalisierung und modernste Zukunftstechnologien unter dem Motto ‚Zurück-Eroberung‘? Damit nicht genug: Auch große Worte wie Vertrauen, Werte und Optimismus sind in diesem Kontext eher ungewöhnlich.

Was passiert hier? Warum diese Wortwahl? Sicher, die digitalen Technologien und Entwicklungen werden nicht von ungeteilter Zustimmung begleitet. Und in der öffentlichen Debatte – vor allem im Zusammenhang mit Computern, die mithilfe von künstlicher Intelligenz Entscheidungen treffen – ist die Tonlage mittlerweile von Misstrauen und Skepsis geprägt. Manche Stimme formuliert gar wie in Goethes „Zauberlehrling“: „Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.“ Gibt es einen Ausweg aus dem Dilemma – und ist dies tatsächlich eines? Die Antwort auf diese Frage ist sicher keine einfache. Einige anregende Gedanken fand ich in einem Artikel von Steffi Czerny, der Gründerin und Geschäftsführerin von DLD Media, in der Süddeutschen Zeitung; gerne würde ich mit diesen Auszügen Ihr Interesse für den gesamten Artikel wecken:

„Wir alle müssen ausbrechen aus der Behaglichkeitswelt des unerschütterlichen Zukunftsglaubens. Dabei müssen wir die Zwischentöne wiederfinden, denn weder der lautstarke Pessimismus noch der marktschreierische Optimismus werden uns auf einen vernünftigen Weg in die Zukunft bringen. Wir müssen innehalten.

Dadurch, dass sich die Zukunft in immer atemberaubenderer Geschwindigkeit materialisiert, wird unser jahrhundertealtes Denken grundsätzlich infrage gestellt. Wir müssen den Mut haben, den Finger genau in diese Wunde zu legen. Was verlieren wir gerade? Was gewinnen wir bald? Wie können wir gemeinsam einer Welt begegnen, in der künstliche Intelligenz eine punktgenaue Personalisierung jedes technologischen Aspekts möglich macht? (…) Gleichzeitig ist derzeit nicht klar, ob sich die Errungenschaften der neuen Technologien noch die Waage mit ihren Kehrseiten halten. Deswegen müssen wir in die Vergangenheit blicken, um die Zukunft weiter zu erobern. Wir müssen alten Werten vertrauen.“*

Nun, in diesem Spannungsfeld stehen wir auch beim DOK.magazin und sehen dies als unsere Herausforderung: weiterhin mit ungebremster Faszination dem technologischen Fortschritt und den Möglichkeiten der digitalen Transformation auf der Spur zu sein – und dabei unsere alten Werte fest im Blick zu behalten.

In diesem Sinne wünsche ich wertvolle DOK.Lektüre

Birgit Reber
Chefredaktion DOK.magazin
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Dok - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Dok - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 1/2018 vom 21.02.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Businessmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
4.00/5.0 
1 Produktbewertung für Dok - epaper
Leser und Leserinnen, die Dok - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Aktuelle Themen treffen der Nerv der Zeit. Mir leider etwas zu Anbieterlastig...
Verfasst von Daniel S. | Neerach | 16.10.2015
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×