Bereits United Kiosk Kunde? Bitte melden Sie sich zum Online-Lesen an.
Gedruckt
Digital

Zeitschrift GB Gärtnerbörse - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 11/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von GB Gärtnerbörse - epaper. In der Ausgabe 11/2019 geht es um die Themen: Fuchsien im Fokus; Gegen illegale Vermehrung; Zahlen aus Baden-Württemberg; Zeit für die Nachfolge; Innovationspreis Gartenbau 2019: „Emma” verschiebt Mobiltische; Benary vereint Tradition mit Internationalität; Kultivateur mit Schaugarten; Wenn es im Betrieb kracht; Tulip Trade Event 2019: Einblicke in die Tulpenbranche; Fuchsien: Vielfältige Kultur in einem vielfältigenMarkt; Ringversuch Pelargonien: Ergebnisse der Anzucht 2019; Ringversuch Pelargonien: Freilandsichtung 2018; Coleus wird zum Hauptdarsteller; Beekenkamp: Neues bei BegonienundBeetpflanzen; Topfstauden und MixMasters; Sakata mit stecklings- und samenvermehrtenNeuheiten Sakata ist ein japanisches Züchtungsunternehmen mit europäischem Firmensitz in Marslev/ DK. Als unabhängiger Züchter von Beet- und Balkonpflanzen, Topfpflanzen und Schnittblumen mit über 100 Jahren Erfahrung bietet das Unternehmen Gärtnern und dem Handel innovative Genetik bei vegetativ und generativ vermehrten Sorten. Dazu kommt Unterstützung in Produktion und Vermarktung. Zu den Flower Trials zeigte das Unternehmen seine neuen Züchtungen wie in den Vorjahren in der Demokwekerij in Honselersdijk im niederländischen Westland.; Vier Züchter an zwei Orten; Flower Trials in Rijsenhout:; Premiere am neuen Standort; Schönheiten aus dem Beet- und Balkonpflanzensortiment 2020; Pflanzenpass und Aromastoffe; Fuchsien für den frühen Absatz: Anzuchtverfahren geprüft; Hemmstoffe im Test:; Neue Maschinen für die rationellePflanzenproduktion. Lesen Sie gerne Businessmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen GB Gärtnerbörse - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von GB Gärtnerbörse - epaper. In der Ausgabe 11/2019 geht es um die Themen: Fuchsien im Fokus; Gegen illegale Vermehrung; Zahlen aus Baden-Württemberg; Zeit für die Nachfolge; Innovationspreis Gartenbau 2019: „Emma” verschiebt Mobiltische; Benary vereint Tradition mit Internationalität; Kultivateur mit Schaugarten; Wenn es im Betrieb kracht; Tulip Trade Event 2019: Einblicke in die Tulpenbranche; Fuchsien: Vielfältige Kultur in einem vielfältigenMarkt; Ringversuch Pelargonien: Ergebnisse der Anzucht 2019; Ringversuch Pelargonien: Freilandsichtung 2018; Coleus wird zum Hauptdarsteller; Beekenkamp: Neues bei BegonienundBeetpflanzen; Topfstauden und MixMasters; Sakata mit stecklings- und samenvermehrtenNeuheiten Sakata ist ein japanisches Züchtungsunternehmen mit europäischem Firmensitz in Marslev/ DK. Als unabhängiger Züchter von Beet- und Balkonpflanzen, Topfpflanzen und Schnittblumen mit über 100 Jahren Erfahrung bietet das Unternehmen Gärtnern und dem Handel innovative Genetik bei vegetativ und generativ vermehrten Sorten. Dazu kommt Unterstützung in Produktion und Vermarktung. Zu den Flower Trials zeigte das Unternehmen seine neuen Züchtungen wie in den Vorjahren in der Demokwekerij in Honselersdijk im niederländischen Westland.; Vier Züchter an zwei Orten; Flower Trials in Rijsenhout:; Premiere am neuen Standort; Schönheiten aus dem Beet- und Balkonpflanzensortiment 2020; Pflanzenpass und Aromastoffe; Fuchsien für den frühen Absatz: Anzuchtverfahren geprüft; Hemmstoffe im Test:; Neue Maschinen für die rationellePflanzenproduktion. Lesen Sie gerne Businessmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen GB Gärtnerbörse - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Lesen Sie in dieser Ausgabe
Alle anzeigen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 11/2019 vom 19.10.2019
13,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
GB Gärtnerbörse - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
GB Gärtnerbörse 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von GB Gärtnerbörse - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift GB Gärtnerbörse - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Fuchsien gehören zu den Klassikern unter den Beet- und Balkonpflanzen. Steile Aufstiege und Spitzenplätze sind eher nicht zu erwarten, aber Beständigkeit lässt sich den Fuchsien auf jeden Fall attestieren. 2018 lagen sie in der nach Umsatz im Einzelhandel sortierten Liste der Beet- und Balkonpflanzen auf Platz 14, wie die Marktanalyse der AMI zeigt (Seite 20). Die große Mehrheit ihrer Käufer in Deutschland ist älter als 50 Jahre, zwei Drittel sind Frauen. Rund 95 Prozent aller Haushalte kauften im Durchschnitt der vergangenen vier Jahre keinmal im Jahr eine Fuchsie. Stark ist diese Kultur im Systemhandel (wie Discounter, Supermärkte und Baumärkte), vor allem im April. In der Werbung liegt der Schwerpunkt auf 9er- bis 13er-Töpfen und auf der Preisklasse von 1,00 bis 1,99 Euro. Mit Fuchsien hat sich in diesem Jahr auch der „Arbeitskreis Beet- und Balkonpflanzen” befasst (Seite 65). An vier Standorten liefen Kulturversuche mit verschiedenen Sorten. Der Fokus lag auf der Anzucht für den frühen Absatz in der ersten Aprilhälfte. Variiert wurden dabei Tageslänge und Belichtung, Temperatur, Eindeckung und Standweite. Aus den Ergebnissen ließ sich unter anderem ableiten, dass eine fotoperiodische Belichtung für frühe Sätze durchweg zu empfehlen ist. Unter Alltop waren die Fuchsien ein bis zwei Wochen eher verkaufsreif als unter Glas, ein weiter Stand verfrühte um circa eine Woche. Einen Rückblick auf die Flower Trials im Juni bieten wir Ihnen ab Seite 36. Die Reise im Heft beginnt am Niederrhein und setzt sich über das Westland in die Region Aalsmeer fort. Neben zahllosen Neuheiten und Verbesserungen bei Beet- und Topfpflanzen waren bei einigen Züchtern auch Verkaufskonzepte zu finden. Eine Bereicherung waren die Erst - aussteller in der Region Aalsmeer in den Niederlanden, die auf den Flower Trials unter anderem Anigozanthos, besondere blühende Topfstauden oder Lavendel präsentierten. Heinrich Dreßler heinrich.dressler@haymarket.de Klipp & Klar Gärtnerbörse Oktober 2019 Foto: Margret Dallmann, LfULG RINGVERSUCH PELARGONIEN Seit vielen Jahren liefert ein Ringversuch an mehreren Versuchseinrichtungen umfangreiches Datenmaterial zum Pelargonien-Sortiment, unterteilt nach Anzucht im Frühjahr und Freiland im Sommer. Ab Seite 24 finden Sie die Ergebnisse der Anzucht 2019 für Zonale-Sorten mit Blütenzeichnung, ab Seite 30 die Ergebnisse der Freilandsichtung 2018 für interspezifische Pelargonien, jeweils gruppiert nach der dominierenden Blütenfarbe.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift GB Gärtnerbörse - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von GB Gärtnerbörse - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 11/2019 vom 19.10.2019
Erscheint monatlich , 8 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Businessmagazine
Fachpresse für Gärtner, Floristen,
Lesen Sie alles, was die Grüne Branche & Ihren Tätigkeitszweig beschäftigt, in den Fachzeitschriften von Haymarket Media. Als epaper oder im Abo bestellen.
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für GB Gärtnerbörse - epaper