Zeitschrift LO Lernende Organisation - epaper

Zeitschrift für Relationales Management und Organisation

 - mehr 
Artikelseiten kaufen ab 99 Cent  
Gedruckt
Digital
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
59,99 EUR*
epaper-Abo 59,99 EUR*
  • 12 Monate LO Lernende Organisation als digitale Zeitschrift lesen (6 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von LO Lernende Organisation jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 104/2018 vom 04.07.2018
16,99 EUR*
epaper-Einzelheft 16,99 EUR*
  • Ausgabe 104/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 105/2018 ab 10.09.2018
16,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 16,99 EUR*
  • Ausgabe 105/2018 vorbestellen und am 10.09.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
LO Lernende Organisation - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo LO Lernende Organisation 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 41% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • 81,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
LO Lernende Organisation - Management Zeitschrift - epaper (PDF) für iPhone & iPadLO Lernende Organisation - epaper im Google Play StoreLO Lernende Organisation -  epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von LO Lernende Organisation - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift LO Lernende Organisation - epaper die aktuelle Ausgabe 104/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Können wir mit Paradigmen aufräumen?
Ich weiß, diese Frage ist bewusst zweideutig gestellt. Zum einen beleuchtet sie die Überlegung, ob wir mit Paradigmen aufräumen können im Sinne von „dürfen“.

Da sind schon viele Menschen selbst mit sich im Zweifel – denn einerseits finden sie, dass sie natürlich die Freiheit haben, einem Paradigma zu folgen oder nicht; andererseits ist die Institution des „Es“ („Es ist so“, „es gehört sich so“, „es funktioniert (nur) so“, „es kann nicht anders sein“, „es findet schlicht nicht statt“ etc.) doch recht mächtig und wird praktisch „automatisiert“ von uns benutzt und hält uns – so formulieren wir es – geschickt davon ab, unsere eigene Meinung zu bilden und ihr überzeugt zu folgen. Aber auch die Macht der „Allgemeinheit“ mit ihren (vermeintlich!) bestehenden Paradigmen („Das macht keiner so“, „Was sollen die anderen denken?“, „Das werden die Leute nicht akzeptieren!“ etc.) führt dazu, dass die meisten Menschen sich unreflektiert an etwas anpassen, das sie durch ihr Denken erst erzeugen – an den „Mainstream“. Und ich erlebe jeden Tag, wie schwer es Menschen fällt, diesen gedachten „Mainstream“ zu verlassen und eigene Wege zu gehen – ganz ohne schlechtes Gewissen!

Zum anderen aber – und das halte ich für weitaus anspruchsvoller – beleuchtet sie das Problem, dass wir uns vieler Paradigmen, entlang derer wir handeln, nicht einmal bewusst sind. Und dann entsteht die Situation, dass wir mit Paradigmen nur schwer oder gar nicht aufräumen können, weil wir sie nicht einmal benennen können. Weil wir sie nicht einmal bedenken. Und ich gehe noch einen Schritt weiter: Weil wir uns in vielen Fällen nicht einmal dessen bewusst sind, dass wir sie nicht bedenken – sie stellen unseren „blinden Fleck“ dar, von dem wir nicht sehen, dass wir ihn nicht sehen.

Es gibt jedoch meiner Erfahrung nach einen relativ einfachen, wenn auch recht anstrengenden Zugang zu diesen „höchstpersönlichen“ blinden Flecken: die ständige innere Infragestellung. Wir können uns beim Denken oder im Gespräch immer wieder selbst in Gedanken unterbrechen und uns fragen: „Muss das so sein?“, oder „Kann ich auch anders handeln?“, oder „Würde ich anders entscheiden, wenn ich mich frei von äußeren Zwängen fühlen würde?“ Meine Erfahrung ist: Ja, dieses Fragen kostet viel Energie, und erfordert die stete Konzentration auf den Augenblick. Aber es ermöglicht uns neu zu denken. Oft ist die Entscheidung für einen neuen Weg etwas, das in uns ein unwillkürliches „Aber das darf man nicht!“ oder „Das geht nicht!“ hervorruft. Dann können Sie sich lächelnd selbst auf die Schultern klopfen: Sie haben ein bei Ihnen schon automatisiertes Paradigma praktisch in flagranti ertappt. Dann sind Sie schon bereit für Schritt 2 – Sie schreiben diesen Punkt auf und überlegen: „Will ich weiterhin dem Paradigma folgen, oder will ich mir erlauben, es aufzugeben?“

Und wenn Ihnen all das zu mühsam ist? Nun, dann leben Sie einfach weiter wie bisher. Der Begriff „Das Leben der anderen leben“ gewinnt dann zumindest für Sie an enormer persönlicher Bedeutung!

Herzlich,
Ihre
Sonja Radatz
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift LO Lernende Organisation - epaper die aktuelle Ausgabe 104/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie LO Lernende Organisation - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von LO Lernende Organisation - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von LO Lernende Organisation - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von LO Lernende Organisation - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 104/2018 vom 04.07.2018
Nächste Ausgabe 105/2018 am 10.09.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Businessmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von LO Lernende Organisation - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für LO Lernende Organisation - epaper
Leser und Leserinnen, die LO Lernende Organisation - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Entdecken Sie mehr von "Zielorientierte Entwicklung von Menschen, Teams und Unternehmen GmbH"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Ich bin wie immer voll zufrieden.
19.07.2018  
bin sehr zufrieden
17.07.2018  
Die bestellte Zeitung war zum angekündigten Trrmon da. Auch mein Konto, was ich vor einem Jahr eröffnet hatte, bestand noch und mein IPad hat sich die...
17.07.2018  
komfortable Seitenführung
17.07.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.