Gedruckt
Digital

Zeitschrift S@PPORT - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 12/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von S@PPORT - epaper. In der Ausgabe 12/2018 geht es um die Themen: Titelthema; Die Welt der Dokumente - Von Dokumenten und Daten; Titelthema; Interview -Ein Gespräch über Visualisierung von CAD-Modellen mit Professor Dr. Marius Swoboda, Rolls-Royce; Titelthema; Informationen für alle – unternehmensweit, digital, mobil; Solutions; Fertigung und Produktion: digitale Aufrüstung analoger Anlagen; Branchen; Energie- und Versorgungswirtschaft: Bei Energieunternehmen macht sich digitaler Realismus breit. Lesen Sie gerne Businessmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen S@PPORT - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von S@PPORT - epaper. In der Ausgabe 12/2018 geht es um die Themen: Titelthema; Die Welt der Dokumente - Von Dokumenten und Daten; Titelthema; Interview -Ein Gespräch über Visualisierung von CAD-Modellen mit Professor Dr. Marius Swoboda, Rolls-Royce; Titelthema; Informationen für alle – unternehmensweit, digital, mobil; Solutions; Fertigung und Produktion: digitale Aufrüstung analoger Anlagen; Branchen; Energie- und Versorgungswirtschaft: Bei Energieunternehmen macht sich digitaler Realismus breit. Lesen Sie gerne Businessmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen S@PPORT - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Tipp: Mit United Kiosk NEWS diese & über 690 weitere Zeitschriften lesen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2018 vom 06.12.2018
8,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
S@PPORT - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
S@PPORT 

Mit Gutscheincode einkaufen

Lesen Sie das Editorial von S@PPORT - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift S@PPORT - epaper die aktuelle Ausgabe 12/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Beton, Papierformulare, Benzin
Es scheint im Moment zwei große, wirtschaftliche Wettbewerbe zu geben, die in zwei völlig verschiedene Richtungen laufen. Nummer eins ist das große Rennen um Digitalisierung, smarte Prozesse und künstliche Intelligenz. Dieser Wettbewerb ist nicht nur hart und teuer. Er erfordert kluge, gut ausgebildete Menschen, die mit den Technologien verantwortungsvoll umgehen können.

Laut Marktforschern werden Städte und Regionen in den kommenden Jahren bis zu 700 Milliarden Euro für ihre Digitalisierung ausgeben. Und der größte Teil dieser Investitionen fließt in Infrastrukturen wie Strom- oder Mobilfunknetz, mit denen digitales Dokumenten- Management, Energieverteilung, Verkehrssteuerung, autonome Fahrzeuge oder Elektromobilität möglich werden. Viele Unternehmen verstehen die Digitalisierung als einen Standortvorteil, den sie explizit suchen und nutzen. Kluge Digitalisierung zieht Investoren, Unternehmen und Institutionen an. Über drei der Faktoren berichten wir in dieser Ausgabe: Dokumentenprozesse, digitale Produktionen und Energie-Management.

Und gerade im Dokumentenmanagement liegt ein gewaltiges Potenzial für die IT-Industrie. Mittelgroße Städte schätzen die Zahl ihrer papierbasierten Verwaltungsprozesse auf rund 2.500. Genaue Zahlen sind nicht bekannt, viele Verwaltungen haben Projekte gestartet, die einen Überblick geben sollen. Doch was diese Bestandsaufnahmen sehr genau zeigen ist, dass bis heute vergleichsweise wenige einzelne Schritte innerhalb der Verwaltungen digitalisiert sind. Eine zeitgemäße, elektronische Abbildung auch nur eines Bruchteils dieser Vorgänge liegt in weiter Ferne. Die Frage ist, ob die Industrie dieses Potential erschließen kann.

Womöglich nicht – denn es gibt den Wettbewerb derer, die am liebsten alles so lassen, wie es ist. Ihr Ideal ist die Welt der frühen achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts – eine Epoche, die anscheinend noch lange nicht beendet ist. Die Grundlagen dieser Welt sind Benzin, Papierformulare und Beton. Alle diejenigen, die Ressourcen verbrennen und Formulare stempeln als Grundlage des wirtschaftlich guten Handelns verstehen, konkurrieren mit den tatsächlichen Modernisierern.

Und während die einen für eine saubere Welt kämpfen, schreien die anderen „Fake News!“ und „Hexenjagd!“, nur um noch mehr Benzin und Kohle zu verbrennen und ihre Brücken und Straßen bis an das Ende der Welt zu bauen.

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift S@PPORT - epaper die aktuelle Ausgabe 12/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von S@PPORT - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 12/2018 vom 06.12.2018
Erscheint monatlich , 10 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Businessmagazine
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für S@PPORT - epaper
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN