Home / Fachzeitschriften / Gastronomie, Fashion & Beauty / dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper

Zeitschrift dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper

Unabhängiges Wirtschaftsfachmagazin für Getränke

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Gastronomie: Kundenlieblinge. Hier sind Speisen und Getränke besonders beliebt S.8
Marktplatz: Gelassenheit statt Aggression. S.34
Orderbird-Studie: In whisky veritas S.42
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
8 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
31,99 EUR*
epaper 3-Monatsabo
2 Ausgaben pro Vierteljahr
7,99 EUR*
epaper-Abo
8 Ausgaben pro Jahr
31,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 10/2018 vom 08.10.2018
4,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2018 ab 07.12.2018
4,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper 
dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo dgw deutsche getränke wirtschaft 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 20% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
dgw deutsche getränke wirtschaft epaper (PDF) für iPhone & iPaddgw deutsche getränke wirtschaft - epaper im Google Play Storedgw deutsche getränke wirtschaft - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper die aktuelle Ausgabe 10/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Pfützen am Hotelpool, Feuerwerk …

Mein Freund Heribert ist aus Berlin zu Besuch. Sein Herrchen (HH) ist für die Kommunikation bei einem großen deutschen Reiseveranstalter verantwortlich. Wir machten uns einen gemütlichen Abend, und Heriberts Herrchen plauderte aus seinem Alltag.
„Viel Zeit muss ich für die ‚Meckerurlauber‘ aufbringen“, sagte HH. „Stellteuch vor, es hat sich ein deutscher Urlauber tatsächlich über Pfützen am Pool und das Abschlussfeuerwerk beschwert, das den Nachwuchsaufweckte. Und zudem sei das Hotelpersonal minderwertig und spreche kein Deutsch. Mit diesen mehr als haarsträubenden Begründungen forderte derUrlauber Entschädigungen.“
Noch amüsiert lautete die Antwort: „Sie schreiben auch, dass es um die Poolanlage herum Wasserpfützen gab, welche niemand entfernte. Richtig ist tatsächlich, dass es um die Poolanlage herum immer wieder zu kleinen Wasserpfützen kommt, wenn Erwachsene oder Kinder sich im Pool aufhalten und vergnügen. Diese Wasserpfützen werden nicht manuell entfernt, da sie erstens von der Sonne getrocknet werden und sich zweitens auch jede Sekunde neue bilden, wenn der Pool belebt ist.“
Bei der Bezeichnung „minderwertiges Hotelpersonal“ platzte dem eigentlich recht bedächtigen HH der Kragen. Seine Antwort: „Was jedoch unbedingt weiter besprochen werden muss, ist Ihre Einstellung zu arbeitenden Menschen. Sie bezeichnen unser gesamtes Personal als ‚minderwertig‘. Wie weit sind Sie denn bereit zu gehen, um möglichst viele Leute davon zu überzeugen, was Sie von hart arbeitenden Menschen in fremden Ländern halten? Minderwertig?
Unqualifiziert können wir unkommentiert stehen lassen, da wir alle entsprechende Ausbildungen haben und sehr wohl qualifiziert sind, in einem Hotel zu arbeiten. Minderwertig? Wie bestimmen Sie den Wert unserer Mitarbeiter? Anhand ihrer Herkunft, Religion oder Sprachkenntnisse? Minderwertig? Ist Ihnen eigentlich die Bedeutung dieser Worte im Zusammenhang mit Menschen bewusst?
Dass jeder Mensch seinen ihm von Geburt an eigenen Wert besitzt und somit niemand als minderwertig bezeichnet werden kann, müssten wir normalerweise nicht diskutieren. Die einzigen Ausnahmen dazu bilden populistische Weltanschauungen und Ansichten, die seit einigen Jahren wieder populär werden, oder haben Sie dazu Ihre eigene Theorie?“ Und abschließend betonte HH: „Wir bedanken uns für Ihre Entscheidung, zumindest unser Hotel nie wieder zu besuchen, und wünschen Ihnen in Ihrem nächsten Urlaub keinerlei Vorkommnisse.“
Euer Viktor
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper die aktuelle Ausgabe 10/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 10/2018 vom 08.10.2018
Nächste Ausgabe 12/2018 am 07.12.2018
Erscheint monatlich , 8 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper
Leser und Leserinnen, die dgw deutsche getränke wirtschaft - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×