Zeitschrift Top Speed - epaper

Die Automobil- und Motorradzeitschrift

 - mehr 
(1)
Aktuelles Titelbild von Top Speed - epaper. In der Ausgabe 11/2017 geht es um die Themen: MX of Nations - Frankreich triumphiert erneut. Lesen Sie gerne Hobbymagazine, Touristikzeitschriften und Sport-Fachzeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen Top Speed - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Aktuelles Titelbild von Top Speed - epaper. In der Ausgabe 11/2017 geht es um die Themen: MX of Nations - Frankreich triumphiert erneut. Lesen Sie gerne Hobbymagazine, Touristikzeitschriften und Sport-Fachzeitschriften? Dann empfehlen wir Ihnen Top Speed - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Abo als Geschenk
12 Ausgaben pro Jahr
19,20 EUR*
epaper-Abo 19,20 EUR*
  • 12 Monate Top Speed als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Top Speed jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Monatsabo
1 Ausgabe pro Monat
1,49 EUR*
epaper-Monatsabo 1,49 EUR*
  • 1 Monat Top Speed als digitale Zeitschrift lesen (1 Ausgabe)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Top Speed jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Abo
12 Ausgaben pro Jahr
19,20 EUR*
epaper-Abo 19,20 EUR*
  • 12 Monate Top Speed als digitale Zeitschrift lesen (12 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von Top Speed jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 11/2017 vom 27.10.2017
1,80 EUR*
epaper-Einzelheft 1,80 EUR*
  • Ausgabe 11/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2017 ab 24.11.2017
1,80 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 1,80 EUR*
  • Ausgabe 12/2017 vorbestellen und am 24.11.2017 lesen
  • Thema der Ausgabe: World SBK - Saisonfinale in Katar
  • Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ende des Bezugszeitraums
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Top Speed - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo Top Speed - epaper 30 Tage gratis testen
  • Mit dem Jahresabo 11% sparen im Vergleich zum Einzelheftkauf bei United Kiosk
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Top Speed - epaper (PDF) für iPhone & iPadTop Speed - epaper im Google Play StoreTop Speed - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Top Speed - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Top Speed - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Frauen-Power in der Formel 1?

Sehr geehrte Leser und Inserenten,

im Januar-Heft diesen Jahres veröffentlichten wir auf den Seiten 92 bis 95 die Story „Frauen-Power in der Motorrad-Weltmeisterschaft“ (Autor: Hilmar Bruch). Wohl wissend, dass in anderen Disziplinen wie beispielsweise Seitenwagen, Motocross, Enduro usw. ebenfalls Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts ihr Können seit vielen Jahren unter Beweis stellten, ergibt sich logischerweise die Frage nach den Fahrerinnen im Automobilsport. Michele Mouton wurde 1982 Rallye-Vizeweltmeisterin, Jutta Kleinschmidt gewann 2001 die legendäre Wüstenrallye Paris – Dakar, Danica Patrick oder Sarah Fisher sorgten bei den US-Amerikanischen IndyCars für Furore, Ellen Lohr düpierte im Mai 1992 auf dem Hockenheimring alle männlichen DTM – Konkurrenten.

Selbstverständlich gibt es für erfolgreiche Ladies auf vier Rädern viele weitere Beispiele, aber welche Rolle spielten die Frauen bisher in der Formel 1? Maria Teresa de Filippis startete 1958 als erste in der Königsklasse, einige weitere folgten dem Beispiel der Italienerin, doch nur Lella Lombardi holte bisher ein zählbares WM-Ergebnis. Ist die Formel 1 physisch und psychisch für Frauen weniger tauglich? „Ich glaube einfach nicht, dass Frauen die Eignung haben, um ein Formel-1-Rennen zu gewinnen. Frauen sind stark genug, aber ihnen fehlt die mentale Einstellung, um harte Rad-an-Rad-Duelle zu bestreiten. Der mentale Stress wäre für eine Frau nur schwer zu ertragen“, urteilte Sir Stirling Moss. Der Brite gehörte von 1955 bis 1961 zu den erfolgreichsten F1-Piloten. Von den Aktiven der wesentlich jüngeren Vergangenheit meldete sich David Coulthard im ,Daily Record‘ zu Wort: „Ich möchte nicht wie ein Höhlenmensch klingen, aber es gibt einen nachvollziehbaren charakterlichen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Es würde erheblich weniger Kampfgeist herrschen, wenn die Jungs nicht mehr unter sich wären. Welchen Sport gibt es denn, bei dem Männer und Frauen auf einem Level gegeneinander antreten? Zumindest mit dem letzten Satz hat der 2001er-Formel-1-Vizechampion recht. Innerhalb der populären Sportarten absolvieren beide Geschlechter eigentlich nur in der Motorrad- Weltmeisterschaft innerhalb eines Wettstreits den Kampf um den Sieg, Podiumsplätze oder zählbare Resulate. Coulthard ergänzte: „Es gibt keinen Grund, warum eine Lady nicht auch auf höchstem Niveau antreten könnte. Es ist keine Frage der Physis, die eine Frau daran hindert, in der Formel 1 auf einem Top-Level zu fahren. Es ist vielleicht nur ein kleiner Unterschied, dieses Mutter-Gen, durch das Frauen in der Lage sind, sich um ihre Kinder zu kümmern.“ Kinder sind ohne Väter jedoch nicht möglich. Männer sollten, ja müssen, ebenfalls um das Wohlergehen ihrer Kinder bemüht sein. Dass Frauen gleichberechtigt zum Kreis der Motorsportler gehören ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Vor fast acht Jahren wurde vom Welt-Automobilverband (FIA) die ,Woman in Motorsport Commission‘ (WMC) von FIA-Präsident Jean Todt gegründet. Der ehemalige Ferrari- Teamchef von Michael Schumacher übergab der ehemaligen Rallye-Ikone Michele Mouton die Leitung der WMC. „Seit die Kommission ins Leben gerufen wurde, ist ein sehr starkes Netzwerk rund um den Globus entstanden. Wir haben 76 nationale Repräsentanten, die direkt mit uns zusammenarbeiten.

Wir haben zwei offizielle Fahrerinnen in der Rallye, zwei weitere im Kartsport. Die Serie ist lang, sie reicht bis zu Tatiana in der Formel 1“, berichtete die Französin. Richtig, im Mai diesen Jahres wurde die Kolumbianerin Tatiana Calderón vom Sauber-Formel-1-Team als Entwicklungs- Fahrerin verpflichtet. Bitte lesen Sie dazu auch unser obligatorisches ,Portrait des Monats‘ auf der Seite 70 dieser Ausgabe. Susie Wolff, ehemalige DTM-Pilotin und Williams-F1-Testpilotin sowie heutige Ehefrau von Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff, traf mit ihrem Engagement den sprichwörtlichen Nagel auf den Kopf: „Es geht nicht darum, das nächste weibliche Supertalent zu finden, sondern all die verschiedenen Bereiche für Frauen zugänglich zu machen, die der Motorsport zu bieten hat, und mit dem Vorurteil aufzuräumen, dass dieser Sport nur etwas für Jungs ist.“ Danke Susie, dem ist nichts hinzuzufügen! In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Zeit.

Herzlichst Ihr Hendrik Nöbel
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Top Speed - epaper die aktuelle Ausgabe 11/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Top Speed - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Top Speed - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Top Speed - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften.
Mehr zeigen

Steckbrief von Top Speed - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit sofort
Ausgabe 11/2017 vom 27.10.2017
Nächste Ausgabe 12/2017 am 24.11.2017
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Hobbymagazine, Touristikzeitschriften und Sport-Fachzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Top Speed - epaper

TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Top Speed - epaper
Leser und Leserinnen, die Top Speed - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Sehr gutes Motorsportmagazin
03.12.2016
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Bin sehr zufrieden
21.11.2017  
Super schnell Perfekt
21.11.2017  
Ok.
21.11.2017  
Alles ok
21.11.2017  
Newcomer
Gutscheine & Rabatte