Zeitschrift europa ethnica - epaper

Zeitschrift für Minderheitenfragen

 - mehr 
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2017 vom 13.12.2017
43,99 EUR*
epaper-Einzelheft 43,99 EUR*
  • Ausgabe 4/2017 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
europa ethnica - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
europa ethnica - epaper (PDF) für iPhone & iPadeuropa ethnica - epaper im Google Play Storeeuropa ethnica - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von europa ethnica - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift europa ethnica - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserin, lieber Leser,
Die Zerstörung von Kulturgut ist eine Nebenerscheinung der Kriegsführung seit den Anfängen der Zivilisation. Im humanitären Völkerrecht sind zahlreiche Regelungen geschaffen worden, die solche Zerstörungsakte verhindern sollen. Diese Regeln sind letzthin besonders massiv verletzt worden. Und gerade weil Kulturgut immer mehr als „Weltkulturgut“ verstanden wird und weil die Zerstörung dieses Guts überwiegend nicht zufällig erfolgt, sondern Ausdruck gezielter Bemühungen ist, Kulturen und Identitäten auszulöschen, müssen solche Vorkommnisse zu internationaler Empörung führen. Zu beachten ist auch, dass sich diese Missachtung kultureller Leistungen, dieser Hass gegenüber Ausdrucksformen fremder Zivilisation letztlich auch unmittelbar in Gewalt gegenüber den Angehörigen der betreffenden Zivilisation äußert, die bis hin zum gezielten Versuch der Vernichtung reichen kann.

Weltweit sind nun Bemühungen im Gange, diesen Zerstörungsakten Einhalt zu gebieten. In diesem Heft wird eine Reihe von Beiträgen führender Wissenschaftler zu diesem Themengebiet abgedruckt. Diese Materie ist von unmittelbarer Relevanz für das Minderheitenrecht, richtet sich diese Gewalt doch regelmäßig gegen Minderheiten, ihre Angehörigen, ihre künstlerischen und kulturellen Errungenschaften. Die Kulturgüterzerstörung ist ein ganz besonders perfides Instrument zur Bekämpfung von Minderheiten und ihren Anspruch auf Anerkennung ihrer Würde und Identität.

Mit dieser Themenwahl wollten die Herausgeber der „Europa Ethnica“ auch bewusst ein Sachgebiet ansprechen, das außerhalb des enger definierten, „traditionellen“ Minderheitenrechts liegt, das aber – wie erwähnt – von grundlegender Bedeutung für einen effektiven Minderheitenschutz gerade in Zeiten fundamentalistischen Terrorismus und vielfachen Staatszerfalls ist. Die Beiträge kommen aus verschiedenen Regionen der Erde und setzen auch sehr unterschiedliche Akzente. Damit soll gezielt eine intensive Diskussion in diesem Bereich angeregt werden.

Ein weiterer Beitrag zum Schutz der deutschen Minderheit in Slowenien sowie zahlreiche Rezensionen runden das Heft ab.

Eine interessante Lektüre wünscht
Peter Hilpold für das Herausgeberteam
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift europa ethnica - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie europa ethnica - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von europa ethnica - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von europa ethnica - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von europa ethnica - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint halbjährlich , 2 Ausgaben pro Jahr
Sprache , ,
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Kunstmagazine und Kulturmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von europa ethnica - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für europa ethnica - epaper
Leser und Leserinnen, die europa ethnica - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Entdecken Sie mehr von "Facultas Verlags- & Buchhandels AG"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
alles okay
24.05.2018  
;-) gut
24.05.2018  
Alles gut
23.05.2018  
Wie immer sehr schnell
22.05.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.