Zeitschrift europa ethnica - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 2/2017 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Recht und Symbolik - Die neue Verfassung des Landes Kärnten in Volksgruppenfragen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2017 vom 01.06.2017
43,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
europa ethnica - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
europa ethnica 
europa ethnica - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
europa ethnica - epaper (PDF) für iPhone & iPadeuropa ethnica - epaper im Google Play Storeeuropa ethnica - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von europa ethnica - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift europa ethnica - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Zu unserem letzten Schwerpunkt zum Jubiläum „10 Jahre Einigung im Ortstafelstreit“ haben wir einige sehr positive Zusendungen erhalten. Wir danken Ihnen recht herzlich dafür und tun unser Bestes, um die hohe Qualität unserer Beiträge auch in Zukunft gewährleisten zu können.

Inhaltlich schließen wir mit dem vorliegenden Heft an das vorige an und beginnen mit einem Beitrag von Jürgen Pirker über „Recht und Symbolik: Die neue Verfassung des Landes Kärnten in Volksgruppenfragen“. Dann führt uns Georg Kremnitz nach Südfrankreich und berichtet über die aktuelle Situation des Okzitanischen. Es handelt sich hierbei um einen Vortrag, den Georg Kremnitz bei einer Konferenz in Pau hielt. Die einleitenden Worte sind in Okzitanisch gehalten, und der Autor bedauert, dass es noch vor 50 Jahren ein Publikum gegeben habe, die einem Vortrag in okzitanischer Sprache folgen hätte können. Angesichts der aktuellen sprachlichen Situation würde er den restlichen Vortrag aber in französischer Sprache halten. Wir haben diese Version übernommen.

Mit René Petráš kommen wir dann zurück nach Mitteleuropa und erfahren Neues zur „Definition of Minorities in Czechoslovakia“. Wir bleiben bei unseren Nachbarländern und Ines Gruber erklärt „Die Auswirkungen der Kommunistischen Ära auf die Minderheiten Mittel- Osteuropas“.

Der abschließende Beitrag ist wiederum von einem unserer Herausgeber: Peter Hilpold schreibt über „Die Südtiroler Ortsnamenregelung“.

Vor dem umfangreichen Rezensionsteil finden Sie noch einen Bericht zu einem jüngst organisierten Workshop für NachwuchswissenschaftlerInnen zum Thema “Historische, aktuelle und künftige Themen“ von Melanie Frank.

Wir hoffen, mit diesem abwechslungsreichen Heft wichtige Aktualisierungen im Stand der Forschungen vorgenommen zu haben.

Die Redaktion wünscht wie immer eine spannende Lektüre.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift europa ethnica - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von europa ethnica - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint halbjährlich , 2 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Kunstmagazine und Kulturmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für europa ethnica - epaper
Leser und Leserinnen, die europa ethnica - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×