Gedruckt
Digital

Zeitschrift EU-Recycling - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 9/2018 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von EU-Recycling - epaper. In der Ausgabe 9/2018 geht es um die Themen: Diesel oder alternativ: Was treibt zukünftige Abfallfahrzeuge an?. Lesen Sie gerne Naturzeitschriften, Landwirtschaftszeitungen und Umweltmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen EU-Recycling - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von EU-Recycling - epaper. In der Ausgabe 9/2018 geht es um die Themen: Diesel oder alternativ: Was treibt zukünftige Abfallfahrzeuge an?. Lesen Sie gerne Naturzeitschriften, Landwirtschaftszeitungen und Umweltmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen EU-Recycling - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 9/2018 vom 07.09.2018
7,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
EU-Recycling - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
EU-Recycling 

Lesen Sie das Editorial von EU-Recycling - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift EU-Recycling - epaper die aktuelle Ausgabe 9/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Upcycling um jeden Preis?
Was ist eigentlich Upcycling? Laut Wikipedia ist es die Umwandlung scheinbar nutzloser Stoffe in neuwertige Produkte und eine damit verbundene stoffliche Aufwertung. Landläufig versteht man darunter meist Ideen zum Selbermachen. Also Basteleien, um alte Blumentöpfe im neuen Look erscheinen zu lassen, Fliegenpilze aus Eierkarton zu formen, Dekokugeln aus Klorollen zu zaubern, alte Stoffreste zu peppigen Röcken zusammenzunähen, Flip-Flops in Hüttenschuhe umzufunktionieren oder Kokosnüsse in Makramee- Blumenampeln zu verwandeln.

Bei Metallen, Glas, Papier und etlichen anderen Rohstoffen versteht sich die „Aufwertung“ von alleine. Im wortwörtlichen Sinne entstehen dabei aus Abfällen neue Produkte mit Wert. Wobei hier aus Sicht der Ökobilanz sicherlich – strenggenommen – der neue Produktwert abzüglich der Entsorgungskosten für die erneuten Abfälle der alten Abfälle den bisherigen Materialwert kaum übersteigen dürfte. In diesem Sinne geht auch die Cradle-to-Cradle-Theorie nicht davon aus, dass durch Kreislauf eine bessere Welt entsteht, sondern die bisherige wenigstens erhalten bleibt.

Es gibt jedoch Rohstoffe, bei denen Upcycling der falsche Weg ist. Man denke nur an die momentanen „Sanierungen“ in den Großstädten, die die bisherigen Mieter aus ihren Wohnungen vertreiben, weil sie nach den Umbauten zu Luxuswohnungen die Miete nicht mehr aufbringen können. Die auf die Straße gesetzten Menschen müssen eine neue, bezahlbare Unterkunft suchen und zudem bleibt der sanierte Wohnraum auf absehbare Zeit ungenutzt, da neue Mieter erst gefunden werden müssen. Das auch im Koalitionsvertrag erwähnte „Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen“ sollte möglichst schnell die von ihm angepeilten „Voraussetzungen für den Bau und die Modernisierung von Wohnraum in guter Qualität, vorzugsweise im bezahlbaren Marktsegment, verbessern und das Wohnungsangebot in den Ballungsgebieten mit Wohnraummangel erweitern“.

Vermutlich müsste die gesamte Infrastruktur in Deutschland – Verkehr, Kommunikation, Ernährung – auf sinnvolle Verbesserungen zur Wiederverwendung und -verwertung untersucht werden. Güterverkehr, schnelles Internet und Lebensmittelverschwendung warten auf zukunftsgerichtete Lösungen. EU-Recycling wird diese Themen im Blickfeld behalten.

Wir wünschen Ihnen wieder eine nützliche Lektüre!
Dr. Jürgen Kroll (kroll@msvgmbh.eu)

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift EU-Recycling - epaper die aktuelle Ausgabe 9/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von EU-Recycling - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 9/2018 vom 07.09.2018
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Naturzeitschriften, Landwirtschaftszeitungen und Umweltmagazine
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für EU-Recycling - epaper
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×