Gedruckt
Digital

Zeitschrift EU-Recycling - epaper

Bestellen Sie jetzt die Archiv-Ausgabe 2/2019 der Zeitschrift als epaper.

 - mehr 
Titelbild von EU-Recycling - epaper. In der Ausgabe 2/2019 geht es um die Themen: Mögliche Alternativen bei der Schlacke-Austragung,. Lesen Sie gerne Naturzeitschriften, Landwirtschaftszeitungen und Umweltmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen EU-Recycling - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Titelbild von EU-Recycling - epaper. In der Ausgabe 2/2019 geht es um die Themen: Mögliche Alternativen bei der Schlacke-Austragung,. Lesen Sie gerne Naturzeitschriften, Landwirtschaftszeitungen und Umweltmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen EU-Recycling - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2019 vom 07.02.2019
7,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
EU-Recycling - epaper 
Aktuelle Ausgabe & Abo-Angebote vonAktuelle Ausgabe & Abo-Angebote von
EU-Recycling 

Lesen Sie das Editorial von EU-Recycling - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift EU-Recycling - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Für Katerstimmung ist keine Zeit
„Ja, mach nur einen Plan! / Sei nur ein großes Licht! / Und
mach dann noch ’nen zweiten Plan / Gehn tun sie beide
nicht“, dichtete Bertolt Brecht in der Ballade von der Unzulänglichkeit
menschlichen Planens. So als hätte er die vergeblichen
Versuche der britischen Premierministerin Theresa May
vorausgesehen, das Brexit-Chaosknäuel für alle Seiten zufriedenstellend
zu entwirren.

Wie dem auch sei: Die europäische Wirtschaft erwartet jetzt
rasch Antworten, wie es weitergehen soll. Für Katerstimmung sei auch nach dem
enttäuschenden Plan B vom 21. Januar, der erneut vage bleibt und bekannte Positionen
wiederholt, keine Zeit. Deutschland drohe durch ein ungeordnetes Ausscheiden
des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union ein bilateraler
Außenhandels-Volumenverlust – Ein- und Ausfuhren von Waren und Dienstleistungen
– in Höhe von 175 Milliarden Euro. Der BDI befürchtet eine unmittelbar
durchschlagende Rezession in der britischen Wirtschaft, die auch an der Bundesrepublik
nicht unbemerkt vorüberziehen würde.

Ein womöglich harter Brexit würde auch die Entsorgungs- und Recyclingbranche
treffen. So ist Großbritannien ein bedeutender Absatzmarkt für Abfälle zur Ersatzbrennstoffherstellung.
Eine aktuelle ecoprog-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass
das Marktgeschehen im Waste-to-Energy-Sektor in Europa gerade wieder etwas
zunimmt, wenn sich auch das Wachstum mehr auf asiatische Länder verteilt – mit
China an der Spitze. Die Redebeiträge auf dem letzten ICCR-Kongress in Wien, die
wir in dieser Ausgabe skizzieren, stellen zudem profund dar, wie sich der internationale
Waste-to-Energy-Markt entwickelt.

Neben dem Schwerpunktthema Waste-to-Energy und weiteren Berichten zur Verwertung
von Klärschlämmen sowie der Rückgewinnung von Wertstoffen aus Verbrennungsrückständen
interessierte uns auch der Umgang mit Lebensmittelabfällen.
So dürfen Kreuzfahrt- und andere Passagierschiffe Lebensmittelabfälle nach
den Regularien der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation ins Meer werfen.
Neue Projekte suchten nach ökologischen und ökonomischen Möglichkeiten, die
maritime Entsorgung solcher Abfälle einzudämmen.

Forscher des Öko-Instituts und des Instituts für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
gingen schließlich der Frage nach, inwieweit sich kritische Rohstoffe
für Umwelttechnologien substituieren lassen. Haben zweitbeste Materialien das
Potenzial, diese Stoffe zu ersetzen?

Wir wünschen Ihnen wieder eine nützliche Lektüre!

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift EU-Recycling - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2019 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …

Mehr zeigen

Steckbrief von EU-Recycling - epaper

Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 2/2019 vom 07.02.2019
Erscheint monatlich , 12 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Naturzeitschriften, Landwirtschaftszeitungen und Umweltmagazine
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für EU-Recycling - epaper
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×