Zeitschrift sozialmagazin - epaper

Die Zeitschrift für Soziale Arbeit

 - mehr 
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
57,99 EUR*
epaper-Abo 57,99 EUR*
  • 12 Monate sozialmagazin als digitale Zeitschrift lesen (6 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von sozialmagazin jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 vom 16.04.2018
8,99 EUR*
epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 4/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 ab 18.06.2018
8,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 6/2018 vorbestellen und am 18.06.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
sozialmagazin - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo sozialmagazin 30 Tage gratis testen
  • 10,00 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
sozialmagazin - epaper (PDF) für iPhone & iPadsozialmagazin - epaper im Google Play Storesozialmagazin - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von sozialmagazin - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift sozialmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leser_innen,
neue Kolleg_innen finden sich unentwegt in die Praxis der Sozialen Arbeit ein. Nach den Aufregungen um die Einführung des Bachelorsystems und dem damit verbundenen Verlust des Anerkennungsjahrs hat sich weitgehend Routine im Studium und im Übergang in die Berufstätigkeit eingestellt. Studierende haben sich ebenso an die neue Situation und die »neue Art« des Studiums gewöhnt wie Arbeitgeber. In der nächsten Generation der Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen herrscht business as usual.

Diese Gewöhnlichkeit trägt jedoch dazu bei, dass das Eigentümliche, Sonderbare und Kritikwürdige aus dem Blick gerät. Was vor nicht einem Jahrzehnt die Fakultäten und Fachbereiche in Wallung und Aufruhr versetzte und teilweise zum kreativen Umgehen und Widerstand anregte, ist heute fester Bestandteil einer Hochschulkultur geworden. In dieser Ausgabe wollen wir uns deshalb mit der Situation junger Kolleg_innen in Wissenschaft und Praxis, aber auch der Studierenden beschäftigen. Zentral sind dabei Übergangsprozesse: Wie stehen Studium und berufliche Praxis in einem gegenseitigen Austauschverhältnis? Anders als üblich wird in dieser Ausgabe jedoch nicht nur über die Studierenden und jungen Kolleg_innen geschrieben; vielmehr kommen Studierende selbst zu Wort: Was denkt die nächste Generation der Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagogen über sich, über das Studium und über die eigene Berufstätigkeit? Welche Veränderungsbedarfe und welche Themen sehen sie, von denen die etablierte und sicherlich »(ein)geschliffene« Profession und Disziplin Sozialer Arbeit – das Establishment, wenn man so will – wissen sollte? »Die nächste Generation« bezieht sich zudem auch auf professionstheoretische Diskussionen, so die Notwendigkeit eines kulturwissenschaftlichen Inputs in die Soziale Arbeit oder die Frage, wie die Verschärfung des politischen Klimas auf die Praxis Sozialer Arbeit wirkt. Wir wollen jedoch auch den Blick auf die nächste Generation in der Wissenschaft und auf die Möglichkeiten einer Promotion in der Sozialen Arbeit werfen.

Wenn nun junge Kolleg_innen antreten, um über sich zu schreiben, dann bringt dies glücklicher Weise auch einige ungewöhnliche Produkte hervor. Wir können deshalb in dieser Ausgabe nicht nur inhaltlich, sondern auch in Bezug auf ihr jeweiliges Format einige besondere Beiträge veröffentlichen. Wir hoffen, dass diese Ausgabe einen hilfreichen Beitrag dazu leistet, das Gespräch zwischen den Generationen von praktisch tätigen Sozialarbeiter_innen, Sozialpädagogen sowie Wissenschaftler_ innen in der Sozialen Arbeit zu fördern.
Wir wünschen eine anregende Lektüre!

Esther Almstadt, Benjamin Benz und Jochem Kotthaus
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift sozialmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie sozialmagazin - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von sozialmagazin - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von sozialmagazin - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von sozialmagazin - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 4/2018 vom 16.04.2018
Nächste Ausgabe 6/2018 am 18.06.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Zeitschriften für Pädagogik

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von sozialmagazin - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für sozialmagazin - epaper
Leser und Leserinnen, die sozialmagazin - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Entdecken Sie mehr von "Julius Beltz GmbH & Co. KG"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Gut geklappt
25.05.2018  
Ich war sehr zufrieden.
25.05.2018  
alles okay
24.05.2018  
;-) gut
24.05.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.