Zeitschrift sozialmagazin - epaper

Die Zeitschrift für Soziale Arbeit

 - mehr 
Leseprobe  
Gedruckt
Digital
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
57,99 EUR*
epaper-Abo 57,99 EUR*
  • 12 Monate sozialmagazin als digitale Zeitschrift lesen (6 Ausgaben)
  • Direkt nach Erscheinen verfügbar
  • Ihr eAbo von sozialmagazin jederzeit online verwalten
  • Automatische Verlängerung
  • Bestellen Sie das epaper-Abo auch für eine abweichende E-Mail, z.B. als Geschenk
  • Kündigungsfrist: 2 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes
  • viele weitere Vorteile entdecken
epaper-Einzelheft
Ausgabe 2/2018 vom 16.02.2018
8,99 EUR*
epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 2/2018 sofort nach der Bestellung lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 ab 16.04.2018
8,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft 8,99 EUR*
  • Ausgabe 4/2018 vorbestellen und am 16.04.2018 lesen
  • viele weitere Vorteile entdecken
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
sozialmagazin - epaper 

Ihre Vorteile bei der epaper-Bestellung

  • Mit dem Probeabo sozialmagazin - epaper 30 Tage gratis testen
  • 10,00 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
sozialmagazin - epaper (PDF) für iPhone & iPadsozialmagazin - epaper im Google Play Storesozialmagazin - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von sozialmagazin - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift sozialmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leser_innen,
das im achten Sozialgesetzbuch geregelte Kinder- und Jugendhilferecht verlangt in § 84, dass die Bundesregierung in jeder Legislaturperiode einen Bericht über die Lage junger Menschen und das Leistungsspektrum der Kinder- und Jugendhilfe anzufertigen hat. Jeder dritte Bericht soll dabei den Charakter einer Gesamtschau erhalten. Der 14. Kinder- und Jugendbericht aus dem Jahr 2013 ist der letzte dieser Art. Mit Blick auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen konstatiert die Expert_innenkommission zwei gegenwärtige Trends, die sich auf räumliche Arrangements als soziale Ordnung richten: einmal das Vordringen virtueller Räume, in denen sich Kinder und Jugendliche bewegen, zweitens eine umfassende Institutionalisierung und Pädagogisierung von Kindheit. Der Bericht bringt diesen zweiten gesellschaftlichen Entwicklungstrend in folgendes Bild: »Ein Schulkind von heute wächst meist nicht in einer »Straßenkindheit « auf, in der es nach der obligatorischen Halbtagsschule seine Freizeit relativ ungeregelt im öffentlichen Nahraum verbringt.«

Die vorliegende Ausgabe knüpft an diese Diagnose auf unterschiedlichen Ebenen an: Die »Straße« als überkommenen und intermediären, zwischen Familie und pädagogischen Institutionen befindlichen Raum sozialisatorischer Prozesse hat Jürgen Zinnecker etwa auf zwei gegenläufige Topoi abgebildet, mit denen der »pädagogische Blick« es unternommen hat und unternimmt, »Straße« entweder als »Schreckensvision einer antipädagogischen Welt« oder als produktive »Gelegenheitsstruktur des Erlebens« zu betrachten. In den Beiträgen werden zahlreiche Perspektiven auf das ambivalente Verhältnis zwischen Kindern, Jugendlichen und Straße als öffentlichem Raum eröffnet. Sie erkunden Straßenkindheiten in unterschiedlichen Facetten: theoretisch, historisch, kulturvergleichend und sozialarbeitsbezogen. »Straße« wird dabei als ein Kontinuum begriffen, an dessen einem Ende die passagere Nutzung, am anderen ein möglicher Lebensmittelpunkt liegt. Kindheit wird hierbei nicht so sehr als eng gefasstes sozialwissenschaftliches Konstrukt verstanden, sondern in einem weiteren Begriffshorizont, der auch Jugendliche einschließt.

Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre
Ihr Christian Oswald
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift sozialmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 2/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie sozialmagazin - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von sozialmagazin - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von sozialmagazin - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften.
Mehr zeigen

Steckbrief von sozialmagazin - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 2/2018 vom 16.02.2018
Nächste Ausgabe 4/2018 am 16.04.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Zeitschriften für Pädagogik

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von sozialmagazin - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für sozialmagazin - epaper
Leser und Leserinnen, die sozialmagazin - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Entdecken Sie mehr von "Julius Beltz GmbH & Co. KG"

TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Alles in Ordnung.
22.02.2018  
etwas zu teuer
22.02.2018  
Nein
21.02.2018  
War schon etwas umständlich
21.02.2018  
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.