Home / Fachzeitschriften / Pädagogik / sozialmagazin - epaper
Gedruckt
Digital

Zeitschrift sozialmagazin - epaper

Die Zeitschrift für Soziale Arbeit

 - mehr 
Zum Magazin
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
57,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 10/2018 vom 16.10.2018
8,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 12/2018 ab 07.12.2018
8,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
sozialmagazin - epaper 
sozialmagazin - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • sozialmagazin - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo sozialmagazin 30 Tage gratis testen
  • 10,00 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
sozialmagazin - epaper (PDF) für iPhone & iPadsozialmagazin - epaper im Google Play Storesozialmagazin - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von sozialmagazin - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift sozialmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 10/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Steuerung (in) der Sozialen Arbeit

Liebe Leser_innen,

die Soziale Arbeit befindet sich seit Jahren in einem Wachstumsprozess mit steigenden Zahlen der Adressat_-innen und des Beschäftigungsumfangs. Zusammen mit den sich differenzierenden Aufgaben sowie der zunehmenden Pluralität in der Trägerlandschaft steigen die Steuerungsanforderungen an Soziale Arbeit. Sowohl der Ausbau von bestimmten Handlungsfeldern wie in der Kindertagesbetreuung als auch die inhaltlichen wie methodischen Veränderungen in einzelnen Arbeitsfeldern lassen auf eine hohe Dynamik in der Entwicklung Sozialer Arbeit schließen, die auch Auswirkungen auf die Steuerung (in) der Sozialen Arbeit haben.
Gleichzeitig ist in dieser Entwicklung kein einheitliches Steuerungsverständnis erkennbar, vielmehr lassen sich in den verschiedenen Ebenen und Feldern eine Vielzahl von Erwartungen, Ansätzen und Impulsen mit Blick auf Steuerung feststellen. Weitreichenden und aktuellen Entwicklungen stehen verschiedene Vorstellungen gegenüber, wie in und für Soziale Arbeit gesteuert wird. Insofern gilt es zu hinterfragen, in welchem Umfang Soziale Arbeit überhaupt selbst steuern kann, welche Formen dabei angewandt werden, auf wen sich Steuerung bezieht und wie Soziale Arbeit von außen gesteuert wird. Ansätze für diesen Bezugspunkt sind die in diesem Heft aufgenommenen Zugänge zum Wirkungsbegriff und die Einbindung von Adressat_innen und Freiwilligen in die Steuerung mittels partizipativer Ansätze, damit nicht nur über sie, sondern auch mit ihnen gemeinsam die Ausrichtung der Angebote Sozialer Arbeit entschieden werden kann.
Die Relevanz dieser rahmensetzenden Entwicklungen erhöht sich um die Herausforderung in der Binnenperspektive von Steuerung in der Sozialen Arbeit. Sowohl die Ziele als auch die Instrumente von Steuerung verändern sich. In vielerlei Hinsicht deuten diese Prozesse auf eine neue Logik was, warum und wie gesteuert wird. Dies führt zu einem sich wandelnden Selbstverständnis von Steuerungsakteuren auch in der SozialenArbeit. Darauf beziehen sich verschiedene Beiträge von der Governance Sozialer Arbeit über raum- und feldspezifische Ansätze bis zu den Binnenveränderungen innerhalb sozialer Organisationen.
Das Themenheft wird in dieser Ausgabe des Sozialmagazins damit den aktuellen Stand im Feld der Steuerung sowohl in der rahmensetzenden Perspektive als auch in der binnenmodernisierenden Sichtweise wiedergeben und zu einer kritischen Diskussion einladen. Somit richtet sich dieses Heft nicht nur an Leitungskräfte, sondern auch an alle in diesem Feld tätigen Personen. Ihnen allen wünschen wir bei der Lektüre interessante Ein- und Ausblicke.

Ihr Jörg Fischer und Jürgen Kegelmann
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift sozialmagazin - epaper die aktuelle Ausgabe 10/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von sozialmagazin - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 10/2018 vom 16.10.2018
Nächste Ausgabe 12/2018 am 07.12.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Zeitschriften für Pädagogik

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von sozialmagazin - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für sozialmagazin - epaper
Leser und Leserinnen, die sozialmagazin - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.