Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Die Fachzeitschrift für Taijiquan & Qigong Praktizierende.

 - mehr 
(2)
Artikelseiten kaufen ab 18 Cent  
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
32,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 3/2018 vom 09.08.2018
8,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 ab 08.11.2018
8,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Taijiquan & Qigong Journal - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

Taijiquan & Qigong Journal - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Taijiquan & Qigong Journal - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo Taijiquan & Qigong Journal 30 Tage gratis testen
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Taijiquan & Qigong Journal epaper (PDF) für iPhone & iPadTaijiquan & Qigong Journal - epaper im Google Play StoreTaijiquan & Qigong Journal - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

das TQJ wird 18 Jahre alt, und mit der »Volljährigkeit « wird das Leben bunt. Vermutlich erinnert Ihr Euch noch daran, als Ihr volljährig wurdet. Ihr habt jetzt die erste vierfarbige Ausgabe des TQJ in den Händen, wobei Ihr natürlich mehr als nur vier Farben seht. Das hoffe ich zumindest, denn jetzt, wenn ich diese Zeilen schreibe, ist das Heft ja noch nicht gedruckt. Aber ich bin sehr optimistisch, dass die Druckerei Bonitasprint, die das TQJ nun druckt, mit den vier Druckfarben Cyan, Magenta, Yellow und Black ein schönes und farbiges TQJ herstellen wird. Wir sind gespannt, wie es Euch gefällt. Das TQJ-Team sieht lobenden und kritischen, zustimmenden und ablehnenden Äußerungen neugierig entgegen. Und wie Ihr vielleicht bemerkt habt, wurde das TQJ auch etwas teurer. Nach 14 Jahren mit konstantem Preis war es dringend Zeit, diesen »anzupassen« – wie es so schön heißt, wenn man die LeserInnen an den über die Jahre gestiegenen Produktionskosten beteiligen möchte.

Naja, aber dazu will ich gar nicht mehr schreiben, eigentlich habe ich ja immer andere Themen im Editorial, Themen, die das Heft nicht direkt betreffen. Und bei dieser Tradition werde ich bleiben. Was war das Ereignis in der letzten Zeit, das die Welt am meisten bewegte? Nein, ich meine nicht das Getweete eines Trumpeltiers, sondern die Weltmeisterschaft im Fußball der Herren. Ich als bekennender Fußball-Fan habe mich natürlich auch dafür interessiert und war überrascht, wie schnell die »großen« Fußballnationen nicht mehr dabei waren. Deutschland wurde nur noch getoppt von Italien und den Niederlanden, die bereits in der Qualifikation gescheitert waren, und auch die anderen »Großen« wie Brasilien, Spanien, Argentinien und Europameister Portugal haben sich schnell verabschiedet.

Ich fragte mich: Hat das irgendwas mit Yin und Yang zu tun? Müsste ja eigentlich, weil ja alles auf der Welt mit den beiden zu tun haben soll – sofern die Grundlage der chinesischen Weltanschauung Gültigkeit hat, wovon ich fest überzeugt bin. Weiter fragte ich mich: Was ist bei einer Fussi-WM Yin und was Yang? Sind Yang die sogenannten »großen« Fußballnationen, die, mit Ausnahme des späteren Weltmeisters Frankreich, so schnell ausgeschieden sind? Wenn dem so ist, war die WM dann eine »yinnige« Veranstaltung, und der Weltmeister Frankreich war quasi der »Yang-Punkt« im Yin? Oder gibt es andere Yin und Yang im Fußball? Bestimmt! Natürlich. Eine Überlegung von mir betraf die Spielweise. In den letzten Jahren dominierte der sogenannte »Ballbesitzfußball «. Das heißt, die Mannschaften versuchten, sich möglichst lange den Ball hin und her zu spielen, bis sich eine Lücke in der gegnerischen Abwehr auftat. Die erfolgreichsten Protagonisten dieser Spielweise waren der FC Barcelona mit dem sogenannten »Tiki-Taka«, sprich sich ganz schnell den Ball zupassen, und die spanische Nationalmannschaft, als sie mit »Tiki-Taka« Europa- und Weltmeister wurde.

Nun die Frage: Ist so eine Spielweise eher Yin oder eher Yang? Ich tendiere zu Yin, denn es geht im Wesentlichen darum, den (Ball-)Besitz zu bewahren. Nun hat sich in der letzten Zeit und auch bei dieser WM gezeigt, dass der »Ballbesitzfußball« nicht mehr die erfolgreichste Art und Weise des Spielens ist. Das sogenannte »Umschaltspiel« ist immer wichtiger und erfolgreicher geworden. Das bedeutet, den Ball erobern, ganz schnell nach vorne und ein Tor schießen, noch bevor sich die andere Mannschaft, die den Ball ja gerade verloren hatte, neu orientieren kann. Früher nannte man das »Kontern«. Ballbesitz erobern ist das Gegenteil von Ballbesitz behalten, demnach also Yang. Folgerichtig wäre dann die WM eine »yangige« Veranstaltung gewesen. 1:1 sozusagen. So kann ich Euch leider keine endgültige und richtige Antwort geben auf diese Frage, die die Welt bestimmt nicht bewegte bei dem Ereignis, das die Welt bewegte. Nichtdestotrotz wünsche ich Euch einen weiterhin schönen Sommer und freue mich auf neue Ideen, was nun Yin und Yang bei einer Fussi-WM ist. Knapp vier Jahre Zeit haben wir ja, bis es wieder losgeht.
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper die aktuelle Ausgabe 3/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Taijiquan & Qigong Journal - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Taijiquan & Qigong Journal - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Taijiquan & Qigong Journal - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 3/2018 vom 09.08.2018
Nächste Ausgabe 4/2018 am 08.11.2018
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Pflegezeitschriften und medizinische Fachzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Entdecken Sie mehr von "TQJ Verlag GmbH"
TrustedShops Bewertung
4.50/5.0 
2 Produktbewertungen für Taijiquan & Qigong Journal - epaper
Leser und Leserinnen, die Taijiquan & Qigong Journal - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Super. Kompetent. Vielseitig.
08.03.2018

Das Journal ist sehr gut, entspricht nur leider nicht ganz meinen Vorstellungen.
16.10.2015
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.