Fachzeitschriften  Pflege & Medizin  Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper

(1) 4.00/5.0

Die Fachzeitschrift für Taijiquan & Qigong Praktizierende.

 - mehr 
Einzelseiten kaufen  
Die besten Seiten von Taijiquan & Qigong Journal - epaper jetzt für nur 0,18 EUR* entdecken
Burn-out-Behandlung: Mit meditativen östlichen Praxisformen tragfähige Lebenskonzepte entwickeln Interview mit Alexandra Gusetti S.36
Lebenspflege in den Jahreszeiten: Teil 3: Frühling S.26
Taijiquan - Der Name der Kampfkunst: Von Christian Unverzagt S.20
Fein und gemein: Wie trickst der Geist den Geist aus? S.16
Die Welt der Faszien: eine Einführung Von Heinz Peter Steiner S.32
epaper-Abos
Hier das passende Abo wählen
14,99 - 27,99 EUR*
epaper-Geschenkabo
4 Ausgaben pro Jahr
27,99 EUR*
epaper-Geschenkabo27,99 EUR*
Ein epaper-Geschenkabo von Taijiquan & Qigong Journal hat viele Vorteile: es schont die Umwelt und den Geldbeutel, landet immer automatisch beim Beschenkten und verlängert sich automatisch nach einem Jahr. Besonders gut: Sie können den Starttermin selbst festlegen und bekommen eine Urkunde zum Überreichen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2017 vom 13.02.2017
7,99 EUR*
epaper-Einzelheft 7,99 EUR*
Keine Sekunde auf die neusten Nachrichten warten: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Taijiquan & Qigong Journal sofort nach dem Bestellen. Nutzen Sie dafür entweder direkt unsere Web-Bibliothek, laden Sie das epaper-Einzelheft als PDF herunter oder lesen Sie in der passenden App für Apple, Android oder Kindle. Und natürlich können Sie das epaper-Einzelheft auch verschenken wenn Sie möchten.

Exklusive Angebote & einzigartige Specials

Stöbern Sie im Archiv vonWeitere ältere Ausgaben
Taijiquan & Qigong Journal - epaper
 

Vorteile, die Sie überzeugen

  • 12% pro Jahr sparen mit einem Abo
  • 30 Tage gratis
  • Geschenkurkunde mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    PayPal Sofortüberweisung SEPA VISA MasterCard

  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Taijiquan & Qigong Journal epaper (PDF) für iPhone & iPadTaijiquan & Qigong Journal - epaper im Google Play StoreTaijiquan & Qigong Journal - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

seid Ihr auch beunruhigt von den ganzen nationalistischen Tendenzen, die sich in Europa, Amerika und eigentlich auf der gesamten Welt immer mehr ausbreiten? Ich bin ein Anhänger von »Multi-Kulti« und ihr vermutlich auch. Denn wer sich mit Qigong und Taijiquan beschäftigt, aus einer Kultur, die nun wahrlich nicht aus Mitteleuropa kommt, muss ja eine Affinität zu anderen Kulturen haben. Erleben wir gerade wieder eine Yin/Yang- Aktivität (sowieso ...), diesmal bezogen auf »Multi-Kulti« im Wechsel mit nationaler Kultur? Hatten wir in den letzten Jahrzehnten ein so großes Multi-Kulti (ist das jetzt Yin oder Yang? Vielleicht eher Yin?), so dass nun wieder der Gegenpol erstarkt?

Doch es müsste noch einen anderen Grund geben, warum sich jetzt so viele Menschen gegen den Zuzug von AusländerInnen und gegen deren Kultur aussprechen. Ich denke nicht, dass diese Menschen denken: »Jetzt ist mal wieder Zeit für einen Yin/Yang-Wechsel.« In den letzten Monaten habe ich oft darüber nachgedacht. Dabei kam mir immer wieder folgender Gedanke: »Macht Religion aggressiv? « Dieser Gedanke kommt mir irgendwie absurd vor, denn betonen nicht alle Religionen im Kern das friedliche Miteinander des Menschen mit dem, was sein Gott geschaffen hat: den Mitmenschen, den Tieren, der Natur? Aber warum werden dann die Menschen aggressiv? Weil es heißt: Nur mein Gott ist der richtige? Und dann sollen noch die Ungläubigen, die Andersgläubigen vom richtigen Gott überzeugt werden? Mit Worten, mit Ausgrenzungen, mit Gewalt? Früher mit dem Schwert, heute mit modernen Waffen? Und wer sich daran beteiligt, dem/der winkt eine Belohnung?

Aggressiv werden aber auch Menschen, die nicht ihren Glauben verbreiten wollen, die nicht meinen, ihr Glauben sei der einzig richtige, sondern sich von der Verbreitung eines anderen Glaubens bedroht fühlen. Scheinbar stimmt es also, dass Religionen zu Aggressionen beitragen. Aber ich bin sicher, dass es nicht die Schuld der Religion ist. Es hängt immer davon ab, was die Menschen daraus machen. So gibt es Menschen, die einen Glauben missbrauchen, »im Namen des Herrn« zu Aggressionen, Brutalität und Krieg aufrufen. Es gibt Menschen, die es ausnutzen, wenn sich ihre Mitmenschen bedroht fühlen. Sie suchen ihren persönlichen Vorteil, sie schwingen sich (aggressiv) auf zu einer Führerrolle und versprechen sich Einfluss, Macht und sicherlich auch Geld und bedienen sich dazu des Instrumentes Religion. Es gibt auch Regierungen, die den Religionshass schüren, um ihre eigenen Interessen durchzusetzen, zum Beispiel Macht, wirtschaftliche Vorteile oder Ablenkung von Missständen.

Ich denke, wenn ein Mensch von seinem Wesen her aggressiv ist, findet er immer etwas, was er sich zu Nutze machen kann, um das eigene aggressive Potenzial auszuleben, sei es Religion oder irgendwas anderes. Einen Grund zu finden, warum jemand anderes Schläge verdient, ist dann einfach. Ich glaube eigentlich, dass Religion dazu beitragen kann, das Aggressionspotenzial von Menschen zu verringern, wenn sie verantwortungsvoll für ein friedliches Miteinander gelebt wird. Dafür lassen sich viele Beispiele finden, hoffentlich mehr als Beispiele dafür, wie Religion missbraucht wird oder wurde. Und es gibt noch mehr Möglichkeiten, das Aggressionspotenzial eines Menschen zu verringern: die bewusste Beschäftigung mit sich selbst, anhand von Wegen, Lebenskünsten wie Meditation oder Kampfkünsten zum Beispiel. Natürlich gehören Qigong und Taijiquan auch dazu, ganz klar.

Für mich Grund genug, weiter meinen Beitrag zu leisten, dass sich diese beiden Lebenskünste in unserer Kultur verankern. Von daher wird es noch einige weitere Ausgaben des TQJ geben. Also, 108 sollten es schon werden. Nun könnt Ihr rechnen, wie viele Jahre es das TQJ noch geben wird laut Plan von jetzt ... Und hoffentlich wird das auch ein Beitrag dazu sein, Multi-Kulti zu erhalten und zu stärken.

Folgen Sie Taijiquan & Qigong Journal - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Taijiquan & Qigong Journal - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 1/2017 vom 13.02.2017
Erscheint quartalsweise, 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format als PDF, online & per App lesen
Kategorie Pflegezeitschriften und medizinische Fachzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Trainingstipps & aktuelle News aus der Szene

Trainingstipps & aktuelle News aus der Szene für Anfänger & Profis: Das Taijiquan & Qigong Journal. epaper kaufen & sofort im Web und via App lesen.
TrustedShops Bewertung
4.00/5.0 
1 Produktbewertung für Taijiquan & Qigong Journal - epaper
Leser und Leserinnen, die Taijiquan & Qigong Journal - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Das Journal ist sehr gut, entspricht nur leider nicht ganz meinen Vorstellungen.
16.10.2015
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
Schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Gerne wieder.
25.04.2017  
ok ok
25.04.2017  
hat alles gut geklappt
25.04.2017  
Sehr gut
25.04.2017