Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Die Fachzeitschrift für Taijiquan & Qigong Praktizierende.

 - mehr 
(2)
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Das Spiel der 5 Tiere S.16
Interview mit Jan Silberstorff S.10
Der kleine himmlische Kreislauf S.30
Interview mit Tian Liyang S.22
Gefühle und Kommunikation S.34
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
4 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
32,99 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper-Abo
4 Ausgaben pro Jahr
32,99 EUR*
30 Tage gratis testen
epaper-Einzelheft
Ausgabe 4/2018 vom 08.11.2018
8,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2019 ab 14.02.2019
8,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Taijiquan & Qigong Journal - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

Taijiquan & Qigong Journal - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo Taijiquan & Qigong Journal 30 Tage gratis testen
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Taijiquan & Qigong Journal epaper (PDF) für iPhone & iPadTaijiquan & Qigong Journal - epaper im Google Play StoreTaijiquan & Qigong Journal - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen und liebe Leser,
nach langer, langer, langer Zeit hatte ich mal wieder Alan Watts »Der Lauf des Wassers« rausgeholt, als ich eine Urlaubslektüre suchte. Das Buch ist einfach eine schöne Einführung in die Welt des Daoismus, die mich wieder erfreut hat. Der Lauf des Wassers ist eine so schöne Metapher für den Gang der Dinge, für die natürlichen Veränderungen in der Welt. Vermutlich lebe ich deswegen so gerne in der Nähe des Wassers, so wie jetzt an der Flensburger Förde, obwohl – in so einer Förde sieht man oft gar nicht, wie sich das Wasser bewegt. Da ist ein Fluss schon fließender. Doch wenn ich genauer hinschaue, sehe ich auch in der Förde das Wasser sich bewegen, mehr vom Wind angetrieben als von der Schwerkraft.

Beim Lesen von Alan Watts letztem Buch kamen mir wieder viele Gedanken, wie das denn so ist mit dem Lauf der Natur, mit den Veränderungen, die ständig erfolgen, auch und gerade in gesellschaftlicher Hinsicht. Ich urlaubte in den Zittauer Bergen in der Oberlausitz, ein sehr schönes Fleckchen Erde. Was leider unschöne braune Flecken hat, 30 bis 40 Prozent der Bevölkerung haben bei der letzten Bundestagswahl die AfD gewählt. Gut, dass ich diese Zahlen erst nach dem Urlaub erfuhr, sonst wäre ich vermutlich gar nicht dorthin gefahren. Dann hätte ich schöne Wanderungen in herrlichen (und fraulichen?) Wäldern verpasst oder woanders unternommen. Aber das diffuse Wissen, dass ich vermutlich in einer recht braunen Gegend bin, in Kombination mit dem Lesen des Buches und den Ereignissen in Chemnitz reichten locker aus, um mir so meine Gedanken zu machen, ob der Lauf des Wassers nun wieder rechtsgerichtete Populisten hochspült – was offensichtlich ist, denn sie sind ja europaweit da. Oder war das gar nicht der von mir so geliebte »Lauf des Wassers«, sondern irgendeine andere Strömung? Kann der natürliche Gang der Dinge etwas hervorbringen, was unmenschlich ist? Ist Fremdenfeindlichkeit unmenschlich oder doch ein menschlicher Zug?

Und wie ist das nun mit mir? Soll ich mitfließen, mich nicht dem Fluss entgegenstellen? Und was macht das Wuwei in solchen Situationen? Welche Handlungen sind noch »Nicht-Handeln«? Und wie hängt das mit De zusammen, mit der »Tugend« oder der »Einheit von Auge und Herz«? Was ist mit der Menschlichkeit und dem wahren Menschen? Was tut er im Wuwei-Modus, damit die Welt ihren guten Lauf nimmt?

Wie war das im »alten« China, mit den Han-Chinesen und den Nicht-Han-Chinesen? Kannten die »alten Daoisten« Vergleichbares zu jetzt? Zu Krieg, Flucht, Globalisierung, (Neo-)Kolonialisierung, Migration, Rassismus, Klimawandel ...? Sicherlich teilweise, aber doch sicherlich nicht so wie heute? Brauchen wir einen »Neo-Daoismus«, der die heutigen Umstände berücksichtigt und ausdrücklich den Widerstand gegen Unmenschlichkeit befürwortet? Oder reicht der »bisherige« Daoismus aus, um daraus ein Handeln abzuleiten, das die Menschlichkeit fördert und dem Wuwei nicht widerspricht?

Solche Fragen geisterten in meinem Kopf rum. Erwartet Ihr jetzt Antworten darauf? Vermutlich. Aber ich habe noch nicht alle diese Fragen für mich beantwortet, von daher mag ich jetzt lieber gar keine Antwort geben. Nur einen Tipp: Lest mal Alan Watts Buch und lasst die Gedanken fliegen.

Jetzt denke ich darüber nach, ob ich es im TQJ-Shop verkaufen soll. Wäre das ein Service für unsere LeserInnen oder nur plumpe Geschäftemacherei? Würde ich damit vielleicht sogar Gefahr laufen, dass mein Editorial zur Werbung für den TQJ-Shop verkommt? Aber um noch mal auf Alan Watts zurückzukommen: Soll man überhaupt denken?

Mit sommerlichen Herbstgrüßen wünsche ich Euch einen schönen Winter
Helmut Oberlack
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Taijiquan & Qigong Journal - epaper die aktuelle Ausgabe 4/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Taijiquan & Qigong Journal - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 4/2018 vom 08.11.2018
Nächste Ausgabe 1/2019 am 14.02.2019
Erscheint quartalsweise , 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Pflegezeitschriften und medizinische Fachzeitschriften

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
4.50/5.0 
2 Produktbewertungen für Taijiquan & Qigong Journal - epaper
Leser und Leserinnen, die Taijiquan & Qigong Journal - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten

Super. Kompetent. Vielseitig.
08.03.2018

Das Journal ist sehr gut, entspricht nur leider nicht ganz meinen Vorstellungen.
16.10.2015
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×