Fachzeitschriften  Wissenschaft  Abenteuer Philosophie - epaper

Zeitschrift Abenteuer Philosophie - epaper

(1) 5.00/5.0

Das Magazin für lebendige Philosophie und mehr...

 - mehr 
Leseprobe  
Schlagzeilen Abenteuer Philosophie - epaper Ausgabe 1/2017
Jetzt Neu Glaube, Religion, Fanatismus
Maltas geheimnisvolle Tempel
Warum wir Gott nicht töten können! Von der ewigen Sehnsucht nach Transzendenz
Eine Philosophie, die Brücken baut Plotin und seine neuplatonische Schule
epaper-Abos
Hier das passende Abo wählen
6,99 - 12,99 EUR*
epaper-Geschenkabo
4 Ausgaben pro Jahr
12,99 EUR*
epaper-Geschenkabo12,99 EUR*
Ein epaper-Geschenkabo von Abenteuer Philosophie hat viele Vorteile: es schont die Umwelt und den Geldbeutel, landet immer automatisch beim Beschenkten und verlängert sich automatisch nach einem Jahr. Besonders gut: Sie können den Starttermin selbst festlegen und bekommen eine Urkunde zum Überreichen.
epaper-Einzelheft
Ausgabe 1/2017 vom 15.12.2016
3,99 EUR*
epaper-Einzelheft 3,99 EUR*
Keine Sekunde auf die neusten Nachrichten warten: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Abenteuer Philosophie sofort nach dem Bestellen. Nutzen Sie dafür entweder direkt unsere Web-Bibliothek, laden Sie das epaper-Einzelheft als PDF herunter oder lesen Sie in der passenden App für Apple, Android oder Kindle. Und natürlich können Sie das epaper-Einzelheft auch verschenken wenn Sie möchten.

Exklusive Angebote & einzigartige Specials

Stöbern Sie im Archiv vonWeitere ältere Ausgaben
Abenteuer Philosophie - epaper
 

Vorteile, die Sie überzeugen

  • 19% pro Jahr sparen mit einem Abo
  • 30 Tage gratis
  • Geschenkurkunde mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    PayPal Sofortüberweisung SEPA VISA MasterCard

  • Auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Abenteuer Philosophie epaper für iPhone & iPadAbenteuer Philosophie - epaper im Google Play StoreAbenteuer Philosophie - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Abenteuer Philosophie - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Abenteuer Philosophie - epaper die aktuelle Ausgabe 1/2017 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Lesen Sie was die Redaktion in dieser Abenteuer Philosophie Ausgabe 1/2017 vom 15.12.2016 schreibt:

In dem Wunsch nach Veränderung steckt Gefahr – und gleichzeitig auch die Chance.

Liebe Leserin, lieber Leser!

1948 stellte George Orwell seinen utopischen Roman Nineteen Eighty-Four fertig. Tatsächlich handelt es sich um eine Dystopie, also einen negativen Gesellschaftsentwurf, bei dem ein totalitärer Überwachungsstaat das Volk unterdrückt und jeden Abweichler einer rücksichtslosen Gehirnwäsche unterzieht. Während wir im Jahre 1984 in meiner Gymnasialzeit noch mit dem geflügelten Wort Big Brother is watching you über die Gott sei Dank nicht eingetroffene düstere Zukunftsvision witzelten, bleibt uns heute angesichts der Überwachungsmöglichkeiten und wohl auch der Überwachungsrealitäten das Lachen im Halse stecken.
Nun erschien eine weitere Dystopie: 2084 – Das Ende der Welt! Darin zeichnet der algerische Schriftsteller Boualem Sansal das Bild einer totalitären Gesellschaft, die von Islamisten regiert wird. In zahlreichen Interviews kann man nachlesen, wie seine düsteren Vorhersagen als lächerlich und absurd abgetan werden. Da heißt es beispielsweise, der Autor würde doch nicht im Ernst meinen, dass Deutschland, Frankreich und Belgien irgendwann muslimisch sein würden (Die Zeit 2016, Ausgabe 15). Doch Sansal ist es ernst. Er nennt die Dinge beim Namen. Seinem Buch „Allahs Narren – Wie der Islamismus die Welt erobert“ stellt er einen Satz von Albert Camus voran: Wer die Dinge beim falschen Namen nennt, trägt zum Unglück der Welt bei. Boualem Sansal redet offen von der tiefen existenziellen, moralischen und politischen Krise in den europäischen Gesellschaften, von der Ungleichheit, von der Abgehobenheit der Intellektuellen und der Eliten, von denen sich immer mehr Menschen abwenden – siehe die von vielen für unmöglich gehaltene Wahl von Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten. Alles schreit nach Veränderung.
Und genau in diesem Wunsch nach Veränderung steckt Gefahr. Und gleichzeitig Chance. Gefahr, wenn wir wie in den 1920er- und 1930er-Jahren den Kopf in den Sand stecken und mit Floskeln, wie so schlimm wird es schon nicht werden die Tatsachen verharmlosen und sogar ignorieren. Damals kam der Nationalsozialismus an die Macht. Heute werden die Themen der Migration und der Entstehung von Gettos in unseren Städten verharmlost. Ereignisse wie die Angriffe auf Frauen werden als Marotten einer Kultur heruntergespielt. Es ist das Stockholm-Syndrom einer angegriffenen Gesellschaft, die versucht, Verständnis zu entwickeln (Die Zeit 2016, Ausgabe 15).
Die Chance dieser unausweichlichen Veränderungen, die nicht mehr umkehrbar sind, liegt in einem Aufwachen aus unserem euro- und egozentrischen „Hauptsache mir geht es gut-Leben“ und einem zivilgesellschaftlichen Engagement für eine neue und bessere Welt, meint

Ihr
Hannes Weinelt

Folgen Sie Abenteuer Philosophie - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Abenteuer Philosophie - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

Steckbrief von Abenteuer Philosophie - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 1/2017 vom 15.12.2016
Erscheint quartalsweise, 4 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Format als PDF, online & per App lesen
Kategorie Wissenschaftsmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
TrustedShops Bewertung
5.00/5.0 
1 Produktbewertung für Abenteuer Philosophie - epaper
Leser und Leserinnen, die Abenteuer Philosophie - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Jetzt bewerten

Besonders gefällt mir,dass ich die Zeitschrift sowohl in der IOS-App, als auch im PDF-Format lesen kann.
Verfasst von Peter S. | La Matanza | 25.08.2016
TrustedShops Bewertung
TrustedShops Bewertung
Das loben unsere Kunden.
der Kundenservice ist ja wohl nicht persönlich
25.03.2017  
Danke, alles in Ordnung. Außerdem sehr nette Service-Mitarbeiter
25.03.2017  
Einfach, schnell und unkompliziert
25.03.2017  
Alles top
25.03.2017