Home / Fachzeitschriften / Wissenschaft / Digital Business - epaper
Gedruckt
Digital

Zeitschrift Digital Business - epaper

Go digital - make it work!

 - mehr 
Zum Magazin
Schlagzeilen dieser Ausgabe
Aufbruch in neue Welten: Nur wer die Erfolgstreiber digitaler Geschäftsmodelle beherzigt, findet den eigenen Weg zur Digitalisierung S.12
Standhaft im Cybersturm: Unternehmen unterschätzen nach wie vor, wie gefährdet ihre IT-Systeme sind. Wie Cyber-Resilienz schützt. S.16
Digitale Tricks: Egal, ob Maschinen 23 oder 100 Jahre alt sind, mit der richtigen Vernetzung geben sie wertvolle Daten preis. S.36
epaper-Abo als Weihnachtsgeschenk
6 Ausgaben pro Jahr ab 24.12.2018
64,99 EUR*
epaper 3-Monatsabo
2 Ausgaben pro Vierteljahr
21,99 EUR*
epaper-Abo
6 Ausgaben pro Jahr
64,99 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 5/2018 vom 12.10.2018
10,99 EUR*
Vorbestellung epaper-Einzelheft
Ausgabe 6/2018 ab 28.11.2018
10,99 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Digital Business - epaper 

Mit Gutscheincode einkaufen

Digital Business - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo Digital Business 30 Tage gratis testen
  • 4,01 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
digitalbusiness cloud - E-Paper (PDF) für iPhone & iPaddigitalbusiness cloud - E-Paper im Google Play StoreDigital Business - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Digital Business - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Digital Business - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wie weit liegen Deutschlands Unternehmen bei der Digitalisierung zurück? Die Ansichten darüber gehen weit auseinander. Kein Wunder, denn einige Leuchttürme nehmen auf jeden Fall eine internationale Führungsrolle ein. Andererseits tun sich immer noch zahlreiche Firmen, schwer damit, den richtigen Einstieg zu finden. Dazu passt auch eine mahnende Mitteilung des Digitalverbandes Bitkom. Demnach haben nur 10 Prozent von 600 befragten Unternehmen die Position eines Verantwortlichen für die Digitalisierung geschaffen. In 70 Prozent der Firmen gibt es auch keine entsprechende organisatorische Einheit. Die Folge: Die Industrienation Deutschland gerät bei innovativen Geschäftsmodellen und Technologien zunehmend ins Hintertreffen gegenüber internationalen Wettbewerbern.

Jetzt kommt – spät, aber hoffentlich nicht zu spät – Rückenwind aus der Politik. Vor allem zwei Aktivitäten aus Berlin machen Mut: Die Digital Hub Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie fördert ein Ökosystem, das die digitale Kompetenz etablierter Unternehmen, Startups und exzellenter Wissenschaft zusammenbringt. 600 Partner arbeiten in 12 Hubs am Angriff auf das bislang übermächtige Digital-Mekka im Silicon Valley. Das ist noch dürftig. Aber immerhin ein Anfang. Für uns Anlass zum Titelbeitrag „Hub der guten Hoffnung“. Darin erfahren Sie, wie sich die deutschen Mini-Täler aufstellen und wie Sie als Unternehmen mitmachen können.

Auch die Technologieförderung nimmt Fahrt auf. Bis Ende November dieses Jahres will die Bundesregierung eine „Strategie künstliche Intelligenz“ vorlegen. Wir haben bei führenden Unternehmen und Experten nachgefragt, was sie davon erwarten – und aufschlussreiche Antworten erhalten. Fazit: Die Brisanz des Themas ist mit Händen zu greifen.

In unserem Dossier „IT-Sicherheit“ fassen wir ein weiteres heißes Eisen an. Denn in diesem heiklen Bereich verschließt die Mehrheit der Unternehmen immer noch lieber die Augen, anstatt die dringend gebotene Risikovorsorge zu treffen.

„Digitalisierung muss man wollen“ schreibt unser Autor Professor Günther H. Schust über die Arbeitswelt 4.0. Die Beiträge dieser Ausgabe zeigen Ihnen auf, dass sich dieser Wille lohnt.

Haben Sie Anregungen oder Kritik – immer her damit!

Viel Spaß bei der Lektüre,
Heiner Sieger, Chefredakteur
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Digital Business - epaper die aktuelle Ausgabe 5/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Steckbrief von Digital Business - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Ausgabe 5/2018 vom 12.10.2018
Nächste Ausgabe 6/2018 am 28.11.2018
Erscheint 2-monatlich , 6 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wissenschaftsmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand
Digitale Impulse für Entwicklung, Konstruktion & Herstellung.
Web 4.0, Internet of Things, Cloud Computing, Industrie 4.0 – egal für welches dieser Zukunftsthemen Sie sich interessieren, in den Fachzeitschriften des WIN-Verlags finden Sie umfassende Informationen rund um diese Themen.
TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Digital Business - epaper
Leser und Leserinnen, die Digital Business - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×