Gedruckt
Digital

Zeitschrift Griechenland Zeitung - epaper

Die deutschsprachige Wochenzeitung Griechenlands und Zyperns

 - mehr 
Aktuelles Titelbild von Griechenland Zeitung - epaper. In der Ausgabe 644/2018 geht es um die Themen: Vorsicht mit dem Blau des Himmels. Lesen Sie gerne Wissenschaftsmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Griechenland Zeitung - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
Aktuelles Titelbild von Griechenland Zeitung - epaper. In der Ausgabe 644/2018 geht es um die Themen: Vorsicht mit dem Blau des Himmels. Lesen Sie gerne Wissenschaftsmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen Griechenland Zeitung - epaper als digitales Abo (eAbo) und Einzelheft zum sofort Loslesen oder als Geschenkabo zum Vorbestellen.
epaper-Monatsabo
4 Ausgaben pro Monat
9,99 EUR*
epaper-Abo
50 Ausgaben pro Jahr
60,00 EUR*
epaper-Einzelheft
Ausgabe 644/2018 vom 19.09.2018
2,69 EUR*
Stöbern Sie im Archiv vonStöbern Sie im Archiv von
Griechenland Zeitung - epaper 
Griechenland Zeitung - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Griechenland Zeitung - epaper bestellen und Vorteile sichern
  • Mit dem Probeabo Griechenland Zeitung 30 Tage gratis testen
  • 57,99 EUR billiger als das Jahresabo der gedruckten Ausgabe
  • Sofort loslesen oder Startdatum des Abos selbst bestimmen
  • Gratis Geschenkurkunde zum Ausdrucken mit persönlichem Gruß
  • Sicher und einfach bezahlen

    VISAMasterCardPayPalSEPA

  • Kostenloser Trusted Shops Käuferschutz für noch mehr Sicherheit
  • epaper auf 5 Geräten gleichzeitig lesen: im Web & per App
Griechenland Zeitung - epaper (PDF) für iPhone & iPadGriechenland Zeitung - epaper im Google Play StoreGriechenland Zeitung - epaper im Amazon Shop für Android Appsepaper lesen und United Kiosk Konto verwalten in der Bibliothek

Lesen Sie das Editorial von Griechenland Zeitung - epaper

Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Griechenland Zeitung - epaper die aktuelle Ausgabe 644/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen.

Propagandafest in Thessaloniki

Was in diesem Land heutzutage als politische Debatte gilt, ist schon weitgehend abgesteckt. Bis zu den kommenden Wahlen, wann immer sie stattfinden mögen, wird sich daran wahrscheinlich nur wenig ändern.

Die regierende SYRIZA-Partei wird ihre Rivalin, die konservative Nea Dimokratia (ND), als rechtsextrem und heuchlerisch darstellen. Dies wird hauptsächlich mit der angeblich nationalistischen Haltung des Oppositionsführers Kyriakos Mitsotakis in der Namensfrage für die Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien (FYROM) begründet.

Mitsotakis und die ND werden wiederum der SYRIZA und ihrem Chef Alexis Tsipras vorwerfen, nutzlose Dilettanten zu sein, die die Wirtschaft mit hohen Steuern abwürgen, sowie eine geheime, linksextreme Agenda zu verfolgen und nur auf eine günstige Gelegenheit zu warten, um Griechenland in ein Venezuela-ähnliches Regime zu verwandeln. Propaganda und grobe Seitenhiebe gehören leider zum politischen Geschäft der Großparteien. In Griechenland ist es aber besonders bedauerlich, dass das Vitriol höchstpersönlich von den Parteispitzen selbst propagiert und unters Volk gebracht wird, wie dies Tsipras und Mitsotakis bei ihren Auftritten auf der Internationalen Handelsmesse von Thessaloniki taten. Das vergiftet nicht nur die politische Debatte und fanatisiert die Wähler – es macht die politischen Gegner zu persönlichen Feinden und erschwert die in einer Demokratie bis zu einem gewissen Grad notwendige Konsensfindung.

Das Zeitalter der allmächtigen Regierungen mit ihren übergroßen absoluten parlamentarischen Mehrheiten ist wohl vorbei. Die Wählerschaft ist fragmentiert und das neue Wahlsystem begünstigt die größte Partei viel weniger als in der Vergangenheit. Griechenlands Parteichefs führen sich aber immer noch so auf wie im alten Zwei-Parteien-System, in dem es zwischen den Kontrahenten ums Ganze ging. Sie ziehen künstliche Trennlinien zwischen sich und machen sich gegenseitig haltlose und imaginäre Vorwürfe, die eine spätere Koalitionsbildung erschweren.

Sowohl Tsipras als auch Mitsotakis sollten mal tief Luft holen und die Propaganda etwas herunterfahren oder alles zumindest anderen, weniger hochkarätigen Funktionären überlassen.

Dimos Chatzichristou
Mit diesem Editorial leitet der/die Herausgeber/in oder die Chefredaktion der Zeitschrift Griechenland Zeitung - epaper die aktuelle Ausgabe 644/2018 ein. Hier erfahren Sie, welche Artikel besonders lesenswert sind oder woher die Anregungen dazu kamen. …
Mehr zeigen

Folgen Sie Griechenland Zeitung - epaper


Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Griechenland Zeitung - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie einfach nach Eingabe Ihrer Daten auf den Button „gratis abonnieren“ und erklären Sie damit Ihre Einwilligung.
Falls Sie keine Infos mehr bekommen möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.
Gerne informieren wir, die United Kiosk AG, Sie kostenlos per E-Mail über neue Ausgaben von Griechenland Zeitung - epaper, aktuelle Aktionen und andere Produkte, wie zum Beispiel angebotene Zeitungen oder Zeitschriften. Dazu erheben wir auch personenbezogene Daten.
Mehr zeigen

Steckbrief von Griechenland Zeitung - epaper

Lieferzeit Abo sofort, mit der aktuellen Ausgabe
Lieferzeit Einzelheft sofort
Erscheint wöchentlich , 50 Ausgaben pro Jahr
Sprache Deutsch
Zugriff nach der Registrierung online in der Bibliothek lesen & als PDF downloaden
Kategorie Wissenschaftsmagazine

* inkl. Mehrwertsteuer und Servicepauschale für Einrichtung und Versand

Stöbern Sie im Archiv von Griechenland Zeitung - epaper

TrustedShops Bewertung
-/5.0 
noch keine Produktbewertungen für Griechenland Zeitung - epaper
Leser und Leserinnen, die Griechenland Zeitung - epaper bestellt haben, bewerten dieses Produkt sicher über Trusted Shops. Sagen Sie uns Ihre Meinung:
Bewerten
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN
Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.