ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur

Aktuelles Titelbild von ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur. In der Ausgabe 147/2018 geht es um die Themen: Jürgen Wolf in Verbindung mit einem wissenschaftlichen Beirat. Lesen Sie gerne Wissenschaftsmagazine? Dann empfehlen wir Ihnen ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur als Abo oder Geschenkabo.

ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur

Die Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur ZfdA ist eine germanistische Fachzeitschrift, die sich mit der Literatur des Mittelalters, der frühen Neuzeit und des Barock befasst. Herausgegeben wird sie von Jürgen Wolf und erscheint beim Stuttgarter Hirzel Verlag.
mehr
Dieses Abo pflanzt 10 Bäume.

ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur - gedruckt

Jetzt Abo bestellen & Prämie sichern. Ihre Prämie: Dieses Abo pflanzt 10 Bäume.


352,80 EUR*
Bestellen  
Dieses Abo pflanzt 10 Bäume.

ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur - gedruckt - Geschenkabo

Zeitschrift im Abo verschenken & Prämie sichern. Ihre Prämie: Dieses Abo pflanzt 10 Bäume.

 
gedrucktes Geschenkabo (Deutschland)
4 Ausgaben pro Jahr



352,80 EUR*

Bestellen  
Jetzt ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur als Abo verschenken und 10 Bäume pflanzen.
Jetzt bestellen

Steckbrief von ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur

Erscheint: quartalsweise, 4 Ausgaben pro Jahr

Sprache: Deutsch

Kategorie: Wissenschaftsmagazine

Darum empfehlen wir Ihnen ZfdA Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur

Neue Forschungsergebnisse zum deutschen Altertum und zur deutschen Literatur
In der Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur ZfdA erscheinen Fachaufsätze von Doktoranden, Habilitanden, Professoren und anderen Angehörigen der Germanistik, Mediävistik und aus der allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft. Die Beiträge sind oft Zusammenfassungen von Fachvorträgen germanistischer und literaturwissenschaftlicher Tagungen, die Sie hier in übersichtlicher Form einsehen können. Bei der Auswahl der Fachbeiträge achtet die Redaktion darauf, dass diese relevant für die aktuelle Forschung und fachlich fundiert sind. Ein wissenschaftlicher Beirat entscheidet, welche Beiträge in der Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur ZfdA erscheinen.

Aktuelle Fachaufsätze, Tagungsbeiträge und Rezensionen
Neben Tagungsbeiträgen und Fachaufsätzen finden Sie in der Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur ZfdA Rezensionen zu Handbüchern, Dissertationen, Habilitationsschriften und anderen, umfangreicheren Publikationen. Sowohl deutschsprachige als auch fremdsprachige Veröffentlichungen werden hier rezensiert. Dank der Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur ZfdA können sich Wissenschaftler, Uni-Lehrkräfte, Habilitanden, Doktoranden und Studenten stets auf den Laufenden halten, welche aktuellen Forschungstendenzen es innerhalb der Germanistik und Mediävistik gibt.

Vorteile eines Abonnements
Ein Abo der Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur ZfdA lohnt sich vor allem für Lehrstuhlinhaber und wissenschaftliche Bibliotheken: Auf diese Weise geben Sie den Universitätsangehörigen und Wissenschaftlern Ihrer Einrichtung die Möglichkeit, umfassende Recherchen zur aktuellen Forschungslage innerhalb der Germanistik und Mediävistik betreiben zu können. Die Zeitschrift erscheint viermal im Jahr.

Kennen Sie schon diese Kategorien?
Entdecken Sie
aktuelle
BESTSELLER
NEWCOMER,
frisch für Sie
eingetroffen
Sparen Sie bei
Zeitschriften
mit RABATT
Stöbern Sie
durch ALLE
KATEGORIEN