Bereits Kunde? Jetzt einloggen.

KOMMUNIKATIONSTRAINING MIT HARMONILOGIE:WIR müssen PFERDE BESSER beobachten!

Feine Hilfen - epaper ⋅ Ausgabe 38/2019 vom 06.12.2019 ⋅ Seiten 74-77 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

KOMMUNIKATIONSTRAINING MIT HARMONILOGIE:WIR müssen PFERDE BESSER beobachten!

DER WEG ZUMfeinen UMGANG



Bildquelle: Feine Hilfen, Ausgabe 38/2019

Tiertrainerin Anne Krüger-Degener schreibt in ihrem neuen Buch über das von ihr entwickelte Kommunikationstraining HarmoniLogie®. Dabei spielen für sie das Beobachten und die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen, eine zentrale Rolle. Was ihr noch wichtig ist und wie ein echter Dialog mit dem Pferd ihrer Ansicht nach zustande kommt, erzählt sie im Interview mit FEINE HILFEN.

FEINE HILFEN: In Ihrem Buch geht es, wenn ich das richtig erfasse, um Ihr Konzept HarmoniLogie®, bei dem durch eine klare Körpersprache und genaue Beobachtung eine sehr feine Kommunikation und ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Feine Hilfen. Alle Rechte vorbehalten.
Vorheriger Artikel
KOMMUNIKATION >> ABER SICHER!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel AUGEN AUF! WARUM EQUINE AUGENPROBLEME OFT UNERKANNT BLEIBEN
aus dieser Ausgabe