FÜNF MINUTEN MIT TREVOR NOAH

Harvard Businessmanager - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 16.04.2019 ⋅ Seite 106 ⋅ Lesedauer ca. 2 Min.

FÜNF MINUTEN MIT TREVOR NOAH

Als Sohn eines weißen Vaters und einer schwarzen Mutter lernte Noah im von Apartheid geprägten Südafrika früh, soziale Ungerechtigkeit witzig zu pointieren. Der 34-Jährige hat die Komik zu seinem Beruf gemacht und ist Moderator der US-Satiresendung „The Daily Show“.

Haben Sie sich aktiv als Nachfolger von Jon Stewart für „The Daily Show“ beworben, als der Sender Comedy Central 2015 mit seiner Suche begann?
NOAH Überhaupt nicht. Ich bin ein Schwarzer, also habe ich mir keinen Stress gemacht. Ich habe nie geglaubt, dass das mein Job wird oder dass ich ihn verdient ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×