KOMMENTAR: WANDEL ZWECKLOS

Harvard Businessmanager - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 16.04.2019 ⋅ Seiten 58-59 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

KOMMENTAR: WANDEL ZWECKLOS

Viele Manager versuchen derzeit, ihre Unternehmen in „Purpose-driven Organizations“ zu verwandeln. Das soll die Mitarbeiter motivieren und neue Energien freisetzen. Doch wer sein Handeln einem Zweck unterordnet, wird unflexibel.


Der Traum vieler Manager geht so: Unternehmen sollen Orte werden, an denen die Mitarbeiter täglich Sinn erfahren und Sinn stiften. Das steigert die Motivation – die Beschäftigten gehen beschwingt ins Büro und legen sich für den Arbeitgeber ins Zeug. Sie leisten mehr, was Kunden, Kapitalgeber und Geschäftspartner erfreut. Profiteur ist auch die Gesellschaft insgesamt: Mitarbeiter, ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Harvard Businessmanager. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×