PEOPLE ANALYTICS: WIE SIE DIE BESTEN MITARBEITER FINDEN

Harvard Businessmanager - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 16.04.2019 ⋅ Seiten 60-72 ⋅ Lesedauer ca. 21 Min.

PEOPLE ANALYTICS: WIE SIE DIE BESTEN MITARBEITER FINDEN

Welche Kollegen sind wirklich einflussreich, effizient oder innovativ? Um das herauszufinden, greifen Manager zunehmend auf Personaldaten zurück. Dabei analysieren sie oft nur die Eigenschaften ihrer Angestellten – und übersehen, was wirklich wichtig ist: soziale Beziehungen.

Wir haben Diagramme und Grafiken als Beweise. Also verp***t euch.“ Es ist nur ein paar Jahre her, dass neue Mitarbeiter in Googles Abteilung für People Analytics Sticker mit diesem Slogan erhielten, um sie auf ihre Laptops zu kleben. Vermutlich hatte die Abteilung das Gefühl, ihre Arbeit verteidigen zu müssen. People Analytics – die Idee, aus Mitarbeiterdaten statistische Erkenntnisse zu gewinnen, die sich in der Personalentwicklung nutzen lassen – war damals noch ein provokanter Ansatz, der viele Skeptiker auf den Plan rief. Diese sorgten sich, dass dieses Verfahren Unternehmen dazu verleiten könne, Mitarbeiter auf Zahlen zu reduzieren. Dass die Personalabteilung Daten über die Beschäftigten sammelte, war klar. Doch die Vorstellung, dass diese Daten aktiv genutzt werden könnten, um ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×