Dremel 3D-Drucker: Mit warmem Tisch

Heimwerker Praxis - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 16.08.2019 ⋅ Seiten 61-62 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

Dremel 3D-Drucker: Mit warmem Tisch

Mit dem 3D-Drucker DigiLab 3D45 haben wir diesmal ein Gerät von Dremel im Test, das über einen temperierbaren Drucktisch verfügt. Dieses Ausstattungsmerkmal fi ndet sich sonst nur in der teuren Profi liga.



Bildquelle: Heimwerker Praxis, Ausgabe 5/2019

Die bekannte Marke Dremel ist Teil des Bosch-Konzerns, mit Sitz in den Niederlanden. Früher war Dremel bekannt für seine Mini-Multitools, die wir auch schon in vielen Tests vorgestellt haben.

Der geschlossene Druckraum erzeugt ein Mikroklima, das sich positiv auf den Druck auswirkt, weil das gedruckte Objekt langsamer abkühlt und so weniger Materialverzug auftritt


Ausstattung

Der 3D45 ist der große Bruder ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Heimwerker Praxis. Alle Rechte vorbehalten.
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Vorheriger Artikel
Flachdübelfräsen: Echte Spezialisten
Nächster Artikel Zubehör: Stromtankstelle