GRUNDZUBEREITUNG: Gefüllte Paprika

LandIDEE Spezial - epaper ⋅ Ausgabe 33/2019 vom 24.04.2019 ⋅ Seiten 100-107 ⋅ Lesedauer ca. 7 Min.

GRUNDZUBEREITUNG: Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprikaschoten sind ein klassisches Gericht der Balkanküche, erfreuen sich aber auch in Österreich und Ungarn großer Beliebtheit. Die rumänische Variante wird mit Sellerieblättern, Petersilie und Dill gewürzt, die griechische mit Minze verfeinert. Dazu passt eine Tomatensoße mit Joghurt oder saurer Sah-

GEFÜLLTE ROTE PAPRIKASCHOTEN MIT REIS UND HACKFLEISCH

1 Paprika aufschneiden, die Trennwände herausnehmen und die Schoten auf das Brett klopfen, um die kleinen Kerne zu entfernen.

2 Die Füllung bietet Freiraum für Kreativität, sollte aber weder zu trocken noch zu matschig sein.

3 Die Form für die gefüllten Paprika nicht zu groß wählen, da die Schoten sonst umfallen können, während sie im Backofen garen

Zutaten für 4 Personen
1 Zwiebel, 2 Pastinaken, 200 g Parmesan, 2 Stängel Petersilie, 4 rote Paprikaschoten, 250 g Hackfleisch, 200 g gegarter Reis, 1 Ei, je 1 EL gehackter Thymian und Rosmarin, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 6 EL Olivenöl, 50 ml Weißwein

1. Die Zwiebel und die Pastinaken schälen und in feine Würfel ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×