GRUNDZUBEREITUNG: Spargelsuppe

LandIDEE Spezial - epaper ⋅ Ausgabe 33/2019 vom 24.04.2019 ⋅ Seiten 42-47 ⋅ Lesedauer ca. 5 Min.

GRUNDZUBEREITUNG: Spargelsuppe

Egal ob als cremige Vorspeise oder leichter Hauptgang – die klassische Spargelsuppe gehört zu den beliebtesten Gerichten im Frühling. Obwohl die weißen Stangen dafür gefragter sind, kann man sich auch an einer grünen Variante versuchen oder mit Aromen experimentieren. Asiatisch wird es mit Kokosmilch, Zitronengras, Ingwer und Koriander, fein-süßlich mit Vanille und Orangensaft, mediterran mit einem Schuss Basilikumöl.

SPARGELCREMESUPPE

1 Schalen und abgetrennte Endstücke unbedingt mitkochen – so wird der Fond besonders aromatisch.

2 Durch mehligkochende Kartoffeln erhält die Suppe eine Extraportion Cremigkeit.

3 Auge und Gaumen erfreuen sich gleichermaßen an einer grünen Garnitur wie frischer Kresse

Zutaten für 4 Personen
800 g weißer Spargel, 1 Stück unbehandelte Zitronenschale, Salz, 1 Schalotte, 200 g mehligkochende Kartoffeln, 2 EL Butter, 2 EL Mehl, 200 ml trockener Weißwein, 100 g Crème fraîche, Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Schnittlauchröllchen oder Kresseblättchen

1. Den Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Die Schalen und Abschnitte in ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE Spezial. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×