United Kiosk NEWS.
Diesen und über 100.000 weitere Artikel online lesen für nur 9,90€ je Monat.
Jederzeit kündbar.
30 Tage gratis testen

GRUNDZUBEREITUNG: Spinatnocken

LandIDEE Spezial - epaper ⋅ Ausgabe 33/2019 vom 24.04.2019 ⋅ Seiten 20-27 ⋅ Lesedauer ca. 7 Min.

GRUNDZUBEREITUNG: Spinatnocken


Bildquelle: LandIDEE Spezial, Ausgabe 33/2019

Nocken, Nockerln oder Gnocchi sind ein Klassiker der Alpenküche und können als Beilage, aber auch als Hauptgericht serviert werden. Bei den Italienern sind sie auch als „Malfatti“ bekannt, was so viel bedeutet wie „Schlechtgeformte“. Also nicht entmutigen lassen, wenn die ersten Nocken nicht gleich perfekt werden.

SPINATNOCKEN

1 Spinat ist ein guter Mineralstoff- und Vitaminlieferant. Kurz blanchiert und abgeschreckt, kann man Reste einfrieren.


2 Würziger Parmesan hebt die frischen Aromen der anderen Zutaten hervor.


3 Man kann aus dem Teig auch kleinere Nocken formen, deren Garzeit kürzer ist

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE Spezial. Alle Rechte vorbehalten.
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,95€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Vorheriger Artikel
KÖSTLICHE REZEPTE MIT FRISCHEM GRÜN: Zeichen des Frühlings
Nächster Artikel GRUNDZUBEREITUNG: Frankfurter Grüne Soße

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe