United Kiosk NEWS.
Diesen und über 100.000 weitere Artikel online lesen für nur 9,90€ je Monat.
Jederzeit kündbar.
30 Tage gratis testen

REZEPT AUS DER NATUR: VON DER WILDROSE

Landlust - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 21.08.2019 ⋅ Seiten 142-144 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

REZEPT AUS DER NATUR: VON DER WILDROSE

Der rote Hagebuttentee ist als Hausmittel bei Erkältungskrankheiten bekannt. In den Früchten der Wildrosen steckt viel Vitamin C – und einiges mehr.


Bildquelle: Landlust, Ausgabe 5/2019

Wilde Rosen gefallen im Frühsommer durch ihre zarten, oft duftenden Blüten. Beim Herbstspaziergang ziehen die leuchtend roten Früchte an langen, malerisch überhängenden Zweigen die Blicke auf sich. Die Früchte der Wildrosen sind bei uns unter einem eigenen Namen bekannt – Hagebutte. Er weist auf ihren Standort und ihre Form hin: „Hag“ nannte man früher eine Hecke oder einen Dornbusch, „Butte“ war ein fassförmiges Gefäß.

Heilpflanze mit Tradition

Die Hecken- ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Landlust. Alle Rechte vorbehalten.
Artikel zu Ende lesen
Artikel 0,30€*
epaper-Einzelheft 3,99€*
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×