Bereits Kunde? Jetzt einloggen.

ES GIBT KEIN WUNDERGEN

Laufzeit - epaper ⋅ Ausgabe 3/2020 vom 08.04.2020 ⋅ Seiten 22-25 ⋅ Lesedauer ca. 6 Min.

ES GIBT KEIN WUNDERGEN

Der Sport ist voller rassistischer Vorurteile. Eines lautet: Schwarze rennen schneller als Weiße. Dafür gibt es Erklärungen. Die Erbanlagen sind dabei zu vernachlässigen.



Bildquelle: Laufzeit, Ausgabe 3/2020

P eter Leissl sah sich offenbar bemüßigt, die Sache mit der Hautfarbe zu betonen, freilich ohne sie direkt anzusprechen. Nach gut der Hälfte des WM-Rennens über 10.000 Meter in Doha im Oktober bemerkte der ZDF-Reporter: „Elf Afrikaner haben sich vorn eingefunden.“ Dabei liefen auch zwei US-Amerikaner unter diesen 11 Schnellsten der Welt mit. „Auch beide in Afrika geboren“, betonte Leissl. Warum das wichtig sein sollte, sagte er zwar ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Laufzeit. Alle Rechte vorbehalten.
Vorheriger Artikel
FILM AB
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DERTURBOAUSDERTUBE
aus dieser Ausgabe