Mein kleiner grüner Kaktus …

Mein schöner Garten - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 06.12.2018 ⋅ Seiten 30-33 ⋅ Lesedauer ca. 2 Min.

Mein kleiner grüner Kaktus …

Die dornig bewehrten Gäste bringen exotisches Wüsten-Flair ins Zimmer. Zudem sind sie pflegeleicht und bieten eine riesige Auswahl an Wuchsformen

In der Schale
auf dem Foto oben wurden verschiedene Kakteen mit Dickblattgewächsen wie Echeverie (links) und Aloe (Aloe paradisicum ‘Jurassic Dino’, hinten) aufs Schönste kombiniert. Das funktioniert auch dauerhaft, denn sie alle haben vergleichbare Ansprüche an Standort und Pflege

Diese Kollektion
zeigt die Vielfalt der Wuchsformen. Farbiger Blickfang in der Mitte ist der Erdbeerkaktus. Die rote Mutation von Gymnocalycium mihanovichii ist – mangels grünen Chlorophylls – allein nicht lebensfähig ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×