PRAXIS-MAGAZIN

Mein schöner Garten - epaper ⋅ Ausgabe 3/2019 vom 14.02.2019 ⋅ Seiten 47-57 ⋅ Lesedauer ca. 13 Min.

PRAXIS-MAGAZIN

Alle wichtigen Gartenarbeiten im: März

Säen und pflanzen: Wir starten in die Gartensaison

Erste Kübelpflanzen zum Abhärten ins Freie räumen

Frühjahrspflege für die Holzterrasse

Samenfeste Tomaten vorziehen – mit Tipps vom Profi

So bekämpfen Sie Blattläuse mit einfachen Hausmitteln

Ziergarten

Die optimale Reife beim Kompost

▀ Auf dem Komposthaufen lassen sich nicht nur die anfallenden Grünabfälle entsorgen, der daraus entstehende Humus ist Nährstofflieferant und Bodenverbesserer in einem. Bei optimaler Mischung und Schichtung sowie günstigen Rottebedingungen hat man bereits nach wenigen Monaten dunkle, krümelige, angenehm riechende Komposterde.

Der Kresse-Test

1

2

3

4

5

6

Wer unsicher ist, kann das Rottestadium mithilfe von Kresse überprüfen, da diese empfindlich auf hohe Nährstoffgehalte reagiert. Wir haben Proben von 1drei verschiedenen Kompostern genommen und in flache Schalen gefüllt. 2Die Kressesamen verteilen wir auf die Proben, drücken sie leicht an und befeuchten das Ganze mit 3einem Wassersprüher. Dann 4beschriften wir die Schalen, ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×