Auf der SUCHE nach dem ELEFANTEN im RAUM

Monopol - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 18.04.2019 ⋅ Seite 18 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

Auf der SUCHE nach dem ELEFANTEN im RAUM

Über Ästhetik zur Politik, von KI zur Witzekultur: In Berlin erforscht KATHRIN RÖGGLA die Zukunft

AUSSCHNITT AUS DEM FILM „DER PARTYSCHRECK“, 1968Z

Frau Röggla, was für ein Verhältnis haben Sie zu Elefanten?

Ein sehr persönliches. Mein Vater war in Ländern als Ingenieur tätig, wo Elefanten tatsächlich ein Problem oder auch eine Hilfe waren, und er hat uns immer Dinge mit auf den Weg gegeben wie: Wenn Elefantenherden hinter einem her sind, soll man den Hang herunterlaufen und nicht herauf, weil die Elefanten ausrutschen, wenn sie herunterlaufen müssen.

Guter Tipp …

… vor allem, wenn man in Salzburg ...

Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Monopol. Alle Rechte vorbehalten.
Artikel zu Ende lesen

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×