KALENDER

Monopol - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 18.04.2019 ⋅ Seiten 132-141 ⋅ Lesedauer ca. 16 Min.

KALENDER

„DAME MIT HIRN“, CA. 1990–99

MARIA LASSNIG: „WAYS OF BEING“

Berühmt wurde die österreichische Malerin Maria Lassnig (1919–2014) mit ihren „Körperempfindungsbildern“, die auch im Zentrum einer Retrospektive des Amsterdamer Stedelijk Museum stehen. Die Schau umfasst über 200 Arbeiten, darunter Schlüsselwerke wie „Du oder Ich“ von 2005, bei dem Lassnig zwei Pistolen hält – eine an die Schläfe, die andere zum Betrachter zielend. Außerdem sind Zeichnungen, Filme und Skulpturen zu sehen, einige Werke werden erstmals ausgestellt. STEDELIJK MUSEUM, Amsterdam, bis 11. August

Aarau

Aargauer Kunsthaus „BIG PICTURE. DAS GROSSE FORMAT“ u. a. mit Marcia Hafif, Markus Raetz, Fiona Tan; MARIE MATUSZ (Caravan 1/2019) _bis 28. April; „COLLECTION DE L’ART BRUT“ u. a. mit Aloise Corbaz, Walter Arnold Steffen; Adolf Wolfli _bis 19. Mai (Aargauerplatz)aargauerkunsthaus.ch

BadenBaden

Museum Frieder Burda „ENSEMBLE. CENTRE POMPIDOU – MUSEUM FRIEDER BURDA“ u. a. mit Marc Chagall, Andreas Gursky, Anselm Kiefer _bis 29. September (Lichtentaler Allee 8 b)museum-frieder-burda.de

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×