Spezial.GALLERY WEEKEND: INS EXTREM

Monopol - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 18.04.2019 ⋅ Seiten 106-111 ⋅ Lesedauer ca. 4 Min.

Spezial.GALLERY WEEKEND: INS EXTREM

Die Architektin BETTINA KRAUS baut Ateliers für Künstler und Wohnungen für Sammler. Ihre aktuelle Baustelle: Das Galerienhaus Lindenstraße. Zum GALLERY WEEKEND wird es eröffnet

Alicja KWADEarbeitet hier an ihren Skulpturen, die Einbauten ihres Ateliers stammen von Bettina Kraus. Auch sie hat eine Vorliebe für die großzügige Verwendung von Stein

Es sollte damals ein neuer Brüter für die Kunst in Berlin werden, dieses Galerienhaus Lindenstraße, das in den Nuller jahren in dem merkwürdigen Niemandsland zwischen Kreuzberg und Mitte eröffnete. Elf Galerien und Sammlungen unter einem Dach, verbunden durch ein spektakuläres kreisförmiges Treppenhaus. Doch so richtig wollten sich die Parteien nicht in Einklang bringen lassen, über die Jahre verpuffte das Potenzial, ließ das Interesse nach. Jetzt, nach Besitzer- und teilweise auch Mieterwechsel, schärft sich das Profil wieder, und das hat auch mit Bettina Kraus zu tun.

Das Doppelhaus in der Lindenstraße 34/35 aus dem Jahr 1911 sei eigentlich der unscheinbarere Zwilling des KaDeWe, ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×