Venedig-Biennale.PAVILLONS: DIE LÄNDERPAVILLONS

Monopol - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 18.04.2019 ⋅ Seiten 194-209 ⋅ Lesedauer ca. 26 Min.

Venedig-Biennale.PAVILLONS: DIE LÄNDERPAVILLONS

91 NATIONEN SIND BEI DER 58. BIENNALE VON VENEDIG VERTRETEN – NACH DIESEN SOLLTEN SIE AUSSCHAU HALTEN!

NABBTEERI „COMPOST“, 2019

OF THE 91 NATIONS TAKING PART IN THIS YEAR’SVENICE BIENNALE , THESE ARE THE ONES YOU CAN’T MISS

NORDISCHER PAVILLON NABBTEERI

Der Wetterbericht ist eine treffende Metapher für den Blick in die Zukunft. Der nordische Pavillon vereint unter dem Titel „Weather Report: Forecasting Future“ Positionen aus Skandinavien, die sich mit Klimawandel und Koexistenz beschäftigen. Ane Graff aus Norwegen bringt Wirtschaftsordnung und Zivilisationskrankheiten zusammen, die Schwedin

Ingela Ihrman untersucht Algen als Zukunftssubstanz, und das finnische Duo Nabbteeri lädt nichtmenschliche Kreaturen ein. Wir haben mit den beiden gesprochen.

Janne Nabb, Maria Teeri, Sie schauen sich immer den Ausstellungsort an, bevor Sie ein Kunstwerk entwickeln. Was interessiert Sie am nordischen Pavillon?

MARIA TEERI: Der Beton ist mit Sand aus dem Meer gemacht. Das Salz greift das Material an, und das Gebäude frisst sich selbst. Wir haben versucht, auf alles in der ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×