Eine Geste ruft zur Revolution

mundus - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 01.03.2019 ⋅ Seiten 20-21 ⋅ Lesedauer ca. 3 Min.

Eine Geste ruft zur Revolution

DerSchwur der Horatier von Jacques-Louis David


Jacques-Louis DavidDer Schwur der Horatier 1784. Öl auf Leinwand, 330 x 425 cm. Musée du Louvre Paris.


Foto: Wikimedia Commons

Drei Brüder ziehen in einen Kampf gegen drei Brüder einer Nachbarstadt. Wem die Götter den Sieg gewähren, der hat Recht. Die dahinter stehende Geschichte ist schnell erzählt: Im 7. Jahrhundert v. Chr. erklärte Rom dem etruskischen Alba Longa den Krieg. Statt einer großen Schlacht einigte man sich auf einen Stellvertreterkampf zwischen je drei waffenfähigen Brüdern. Aus Alba Longa schickte man drei Brüder aus der Familie der Curiatier, aus Rom drei Brüder aus der Familie der Horatier. Beide Familien waren allerdings miteinander verschwägert: eine Schwester der Curiatier war mit einem der Horatier vermählt; eine Schwester der Horatier mit ...

Weitere Artikel aus dieser Ausgabe

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.
×