Lesezeit ca. 8 Min.

1 Teig 14 Plätzchen


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 42/2021 vom 13.10.2021

BACKEN mit Liebe

Artikelbild für den Artikel "1 Teig 14 Plätzchen" aus der Ausgabe 42/2021 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Grundrezept Mürbeteig

Zutaten für 1 Portion:

300 g Mehl • Salz • 175 g kalte Butter • 1 Ei • 100 g Zucker

So wird’s gemacht:

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mit 1 Prise Salz vermischen. Die Butter würfeln. Mit Ei und dem Zucker hinzufügen. Alles erst krümelig, dann glatt verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt ca. 45 Min. kühlen. Dann je nach Rezept weiterverarbeiten.

TIPP

• Bleibt der Teig bröselig, teelöffelweise eiskaltes Wasser einarbeiten. Aber nicht zu lange kneten, sonst werden die Plätzchen hinterher zäh und trocken.

• Keinesfalls aufs Teigkühlen verzichten. In dieser Ruhephase quillt das Mehl auf und verbindet sich optimal mit den übrigen Zutaten. Wer nicht warten will, bereitet den Teig schon am Vortag zu und kühlt ihn dann über Nacht.

Mandel-Stäbchen

Zutaten für 60 Stück:

• 1 Portion Mürbeteig • 100 g gemahl. Mandeln• Abrieb, Saft von 1 Bio-Limette • 200 g ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 42/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 42/2021 von Versuch’s mal mit Gemütlichkeit …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Versuch’s mal mit Gemütlichkeit …
Titelbild der Ausgabe 42/2021 von Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Hellblau. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Hellblau
Titelbild der Ausgabe 42/2021 von SCHUHE KAUFEN MIT GUTEM GEFÜHL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHUHE KAUFEN MIT GUTEM GEFÜHL
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Ab in die Brühe!
Vorheriger Artikel
Ab in die Brühe!
Auf rote Rosen gebettet – ein Verehrer geht aufs Ganze
Nächster Artikel
Auf rote Rosen gebettet – ein Verehrer geht aufs Ganze
Mehr Lesetipps

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept, aber mit Mandeln und Limettenabrieb zubereiten.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Den gekühlten Teig auf

leicht bemehlter Fläche ca. 1,5 cm dick ausrollen. In Stäbchen (ca. 6x 1,5 cm) schneiden und auf Blechen mit Backpapier ca. 12 Min. backen. Dann auf Gitterrosten abkühlen lassen.

3 Den Puderzucker fein sieben und mit 2-3 EL Limettensaft glatt rühren. Die abgekühlten Stäbchen zur Hälfte eintauchen. Mit dem Krokant garnieren und trocknen lassen.

i

Zubereitung: 45 Min.; Kühlen: 45 Min. Backen: 12 Min.; Pro Stück: 80 kcal, KH: 10 g, F: 3 g, E: 1g

Matcha-Tännchen

Zutaten für 60 Stück: • 1 Portion Mürbeteig • 2 TL Matcha-Teepulver • 150 g Puderzucker • 2-3 EL Instant- Himbeerpulver • 2 EL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept, aber mit Matcha-Teepulver zubereiten.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Den gekühlten Teig auf bemehlter Fläche ca. 1,5 cm dick ausrollen. Dann Tännchen ausstechen. Auf Blechen mit Backpapier ca. 12 Min. backen. Auf Gittern abkühlen lassen.

3 Puderzucker sieben, mit 1 EL Himbeerpulver, Zitronensaft und evtl. etwas kaltem Wasser anrühren. Dann aus einem Pergamentpapier- Spritzbeutel in feinen Linien aufspritzen. Etwas Himbeerpulver aufstäuben. Trocknen lassen.

i

Zubereitung: 45 Min.; Kühlen: 45 Min. Backen: 12 Min.; Pro Stück: 60 kcal, KH: 8 g, F: 3 g, E: 1g

Erdnuss-Cookies

Zutaten für 50 Stück:

1 Portion Mürbeteig • 50 g Erdnussbutter • 50 g getrocknete Cranberrys • 1 Eiweiß • 150 g gehackte Walnusskerne

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept, aber mit der Erdnussbutter und Cranberrys zubereiten. Zu zwei quadratischen Stangen formen und wie im Grundrezept kühlen.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Die Teigstangen erst in verquirltem Eiweiß und dann in den gehackten Walnüssen wenden. In 6-8 mm dicke Scheiben schneiden und auf Blechen mit Backpapier in ca. 12 Min. backen. Anschließend auf Gitterrosten gut abkühlen lassen.

i

Zubereitung: 35 Min. Kühlen: 45 Min.; Backen: 12 Min. Pro Stück: 90 kcal, KH: 7 g, F: 6 g, E: 2g

Gewürz-Engelsaugen mit Konfitüre

Zutaten für 50 Stück:

•1 Portion Mürbeteig •1 TL Zimtpulver • gemahlener Kardamom und Gewürznelken • 150 g Aprikosen-Konfitüre • 150 g Puderzucker • 2 EL Glühwein

So wird’s gemacht:

1 Den Mürbeteig wie im Grundrezept, aber mit dem Zimtpulver, je 1 Msp. Kardamom und Nelken zubereiten.

2 Ofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Den gekühlten Teig von Hand zu kleinen Kugeln formen und auf Bleche mit Backpapier legen. In der Mitte mit dem Daumen oder einem bemehlten Kochlöffelstiel jeweils eine kleine Mulde eindrücken. Konfitüre glatt rühren, evtl. durch ein feines Sieb streichen, in die Mulden füllen. Die Engelsaugen in der Ofenmitte ca. 12 Min. backen. Danach auf Gitterrosten abkühlen lassen.

3 Den Puderzucker sieben und mit dem Glühwein und nach Bedarf auch mit etwas kaltem Wasser zu einem glatten Guss verrühren. Von Gabelzinken oder aus einem Pergamentpapier-Minispritzbeutel in feinen Linien über die gut abgekühlten Plätzchen träufeln. Diese Glasur dann gut trocknen lassen.

i

Zubereitung: 45 Min. Kühlen: 45 Min.

Backen: 12 Min.

Pro Stück: 75 kcal KH: 11 g, F: 3 g, E: 1g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Knusprige Rot-Weiß-Swirl-Schnecken

Zutaten für 40 Stück:

1 Portion Mürbeteig 3 TL Rote- Bete-Pulver 1 EL Milch

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben zubereiten.

2 Den Teig halbieren. Das Rote- Bete-Pulver mit der Milch unter eine Hälfte kneten. Beide Teige in Frischhaltefolie gewickelt kühlen.

3 Die gekühlten Teige zwischen zwei Bögen Backpapier oder auf leicht bemehlter Fläche zu dünnen Rechtecken (4-5 mm dick) ausrollen. Den roten Teig auf den weißen legen, zusammen leicht auswellen und an den Rändern gerade abschneiden. Platte zu einer Rolle aufwickeln. In Folie gewickelt weitere 30 Min. kühlen.

4 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/Umluft: 170 Grad). Die Teigrolle in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Auf Bleche mit Backpapier legen und in der Ofenmitte ca. 12 Min. backen. Zum Abkühlen mit dem Backpapier auf Gitterroste ziehen.

i

Zubereitung: 35 Min. Kühlen: 75 Min.

Backen: 12 Min.

Pro Stück: 70 kcal, KH: 8 g, F: 4 g, E: 1g

Ines Knoblauch, Food-Redakteurin

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Ich nehme auch gern Himbeerpulver zum Färben. Das sorgt noch für eine leichte Fruchtnote. Man bekommt es, wie Rote-Bete- Pulver, im Bio-Laden oder im Reformhaus.“

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Schoko-Bällchen

Zutaten für ca.50 Stück:

•1 Portion Mürbeteig • 60 g gehackte weiße Schokolade • 60 g getrocknete und gehackte Sauerkirschen (wahlweise auch Rosinen oder Cranberrys) • 80 g gehackte Pistazien

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben zubereiten. Dabei die Schokolade und die Kirschen miteinarbeiten.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Mit leicht bemehlten Händen aus dem Teig kleine Bällchen formen und in den geh. Pistazien wälzen. Diese leicht andrücken und auf Blechen mit Backpapier in der Backofenmitte in ca. 12 Min. lichtgelb backen. Anschließend zum Abkühlen mit dem Backpapier auf Gitterroste ziehen.

i

Zubereitung: 35 Min.; Kühlen: 45 Min. Backen: 12 Min.; Pro Stück: 80 kcal, KH: 8 g, F: 4 g, E: 1g

Nougat-Sterne

Zutaten für 60 Stück:

•1 Portion Mürbeteig • 100 g Marzipan • 1 EL Orangensaft • 150 g Nussnougat • 100 g Zartbitter-Kuvertüre

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben, aber mit fein geriebenem Marzipan und dem Orangensaft zubereiten.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Teig auf bemehlter Fläche 4-5 mm dünn ausrollen. Sterne ausstechen. Auf Backblechen mit Backpapier ca. 12 Min. lichtgelb backen. Auf Gitterrosten abkühlen lassen.

3 Nougat würfeln, im heißen Wasserbad schmelzen Je 2 Sterne damit zusammen- setzen. Kuvertüre ebenfalls im heißen Wasserbad schmelzen und aufträufeln. Trocknen lassen.

i

Zubereitung: 60 Min.; Kühlen: 45 Min. Backen: 12 Min.; Pro Stück: 80 kcal, KH: 8 g, F: 5 g, E: 1g

Lebkuchen-Brezeln

Zutaten für 50 Stück:

1 Portion Mürbeteig • 2 TL Lebkuchengewürz • Puderzucker zum Bestäuben

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben, aber mit dem Lebkuchengewürz zubereiten. Zu Rollen geformt kühlen.

Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Vom gekühlten Teig gleichmäßige Scheiben abschneiden, auf leicht bemehlter Fläche zu dünnen Strängen rollen. Daraus kleinen Brezeln formen. Auf Blechen mit Backpapier im Backofen in ca. 12 Min. goldbraun backen. Dann zum Abkühlen mit dem Backpapier auf Gitterroste ziehen. Die Brezeln nach Erkalten mit dem Puderzucker bestäuben.

i

Zubereitung: 60 Min. Kühlen: 45 Min.; Backen: 12 Min. Pro Stück: 60 kcal, KH: 6 g, F: 3 g, E: 1g

Schneeflöckchen mit Baiser-Garnitur

Zutaten für 60 Stück:

1 Portion Mürbeteig 4 Eiweiß 1 EL Zitronensaft 250 g Puderzucker 1 TL Speisestärke

So wird’s gemacht:

1 Den Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben zubereiten.

2 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad). Den Teig auf leicht bemehlter Fläche 4-5 mm dünn ausrollen. Sterne, Schneeflocken, Taler ausstechen. Auf Backblechen mit Backpapier in der Ofenmitte in 10 Min. lichtgelb backen. Auf den Blechen etwas abkühlen lassen.

3 Inzwischen Eiweiß mit Zitronensaft der Speisestärke sieben und esslöffelweise steif schlagen. Den Puderzucker mit unter den Eischnee schlagen, bis er glänzt und steife Spitzen bildet.

4 Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit sehr feiner Tülle füllen und dekorativ auf die Plätzchen spritzen. Dann im immer noch heißen Ofen (Elektro: 100 Grad/Umluft: 80 Grad) 60 Min. mehr trocknen als backen und zum Abkühlen mit dem Backpapier auf Gitterroste ziehen.

Nach dem Erkalten evtl. etwas Puderzucker aufstäuben.

i

Zubereitung: 60 Min. Kühlen: 45 Min.

Backen: 70 Min.

Pro Stück: 65 kcal, KH: 10 g, F: 3 g, E: 1g

Bonbon-Fenster-Plätzchen

Zutaten für 60 Stück:

1 Portion Mürbeteig 120 g bunte Fruchtbonbons (z. B. Zitrone, Orange, Kirsche)

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben zubereiten.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Teig auf bemehlter Fläche 4-5 mm dünn ausrollen. Sterne, Herzen etc. ausstechen. Mittig kleinere Löcher ausstanzen. Auf Bleche mit Backpapier legen.

3 Die Bonbons nach Farben sortiert im Blitzhacker fein zerkleinern, in die Löcher streuen. In der Ofenmitte ca. 10 Min. lichtgelb backen. Zum Abkühlen mit Papier auf Gitter ziehen.

i

Zubereitung: 60 Min.; Kühlen: 45 Min.; Backen: 10 Min.

Pro Stück: 55 kcal, KH: 7 g, F: 3 g, E: 1g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Kokos-Goldtaler

Zutaten für 50 Stück:

1 Portion Mürbeteig 150 g Kokosraspel 4 EL Kokosmilch 150 g Puderzucker

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept, aber mit 75 g Kokosraspeln und 1-2 EL Kokosmilch zubereiten. Zu dicken Rollen geformt kühlen.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Die Teigrollen in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden und auf Blechen mit Backpapier in der Ofenmitte in ca. 12 Min. lichtgelb backen. Auf Gitterrosten abkühlen lassen.

Zum Garnieren den Puderzucker sieben. Mit der übrigen Kokosmilch, evtl. etwas kaltem Wasser zu einem dünnflüssigen, glatten Guss anrühren. Jedes Plätzchen am Rand damit bepinseln und in den übrigen Kokosraspeln wälzen.

i

Zubereitung: 60 Min.; Kühlen: 45 Min. Backen: 12 Min.; Pro Stück: 90 kcal, KH: 10 g, F: 5 g, E: 1g

Schoko-Kipferl

Zutaten für 50 Stück:

1 Portion Mürbeteig 1 EL Kakaopulver 1 EL Milch 80 g backfeste Mini- Chocolate-Chips 100 g rosa Kuchenglasur o. Ruby-Schokolade

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben, aber mit Kakaopulver, Milch, Chocolate-Chips zubereiten. Zu 2-3 dicken Rollen geformt kühlen.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Teigrollen in Scheiben schneiden, zu Kipferl formen. Auf Blechen mit Backpapier in der Ofenmitte ca. 12 Min. backen. Dann auf Gitterrosten abkühlen lassen.

Glasur oder Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Die Kipferlspitzen eintauchen. Trocknen lassen. Evtl. mit Kakao bestäuben.

i

Zubereitung: 40 Min.; Kühlen: 45 Min. Backen: 12 Min.; Pro Stück: 80 kcal, KH: 9 g, F: 4 g, E: 1g

Espresso-Küsschen

Zutaten für 50 Stück:

1 Portion Mürbeteig 100 g gemahlene Haselnüsse 1 TL Instant-Espressopulver 2 EL Milch 50 Haselnusskerne (ca. 65 g) 150 g weiße Schokolade

So wird’s gemacht:

1 Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben, aber mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Espressopulver und der Milch zubereiten.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Aus dem Teig Bällchen formen. Auf Backblechen mit Backpapier in die Ofenmitte geben. Haselnusskerne eindrücken. Ca. 12 Min. backen. Auf Gittern abkühlen lassen.

Weiße Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Die Küsschen mit den Böden etwas eintauchen. Trocknen lassen.

i

Zubereitung: 50 Min.; Kühlen: 45 Min. Backen: 12 Min.; Pro Stück: 95 kcal, KH: 8 g, F: 6 g, E: 1g

Bunt glasierte Vanille-Mürbchen

Zutaten für 60 Stück:

1 Portion Mürbeteig Vanillepulver 1 Eiweiß 1 TL Zitronensaft 250 g Puderzucker Speisefarbe Buntes Zucker-Streudekor

So wird’s gemacht:

1 Den Mürbeteig wie im Grundrezept beschrieben, aber mit 1/2 TL Vanillepulver zubereiten.

2 Ofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/ Umluft: 170 Grad). Den gekühlten Teig auf leicht bemehlter Fläche 4-5 mm dünn ausrollen. Dann Sterne, Herzen und andere Figuren ausstechen. Auf Blechen mit Backpapier in der Ofenmitte in 12 Min. lichtgelb backen. Dann zum Abkühlen mit Backpapier auf Gitterroste ziehen.

3 Für die Garnitur das Eiweiß mit dem Zitronensaft kurz aufschlagen. Nach it dem und nach den Puderzucker dazusieben und weiterschlagen, bis ein glatter, spritzfähiger Guss entstanden ist. Kleine Portionen abnehmen, bunt färben. Aus Spritztütchen aus Pergamentpapier als Muster auf die Plätzchen malen oder als Strukturen aufspritzen. Mit dem Zuckerdekor garnieren und dann alles gut trocknen lassen.

i

Zubereitung: 60 Min. Kühlen: 45 Min.

Backen: 12 Min.

Pro Stück: 65 kcal, KH: 9 g, F: 3 g, E: 1g